pr Anzeige




pr Meist gelesen

Home » Finanzen-und-Wirtschaft RSS Finanzen-und-Wirtschaft

Pflegefonds Ostseebad Laboe mit 6,5% p.a. monatlicher Auszahlung, Rendite und Sicherheit!

VON STEFFI LORENZEN meist gelesen

Pflegefonds Ostseebad Laboe mit 6,5% p.a. monatlicher Auszahlung, Rendite und Sicherheit! Konjunkturunabhängiges Investment ab 10.000 EUR Beteiligungssumme im Wachstumsmarkt der stationären Pflege!

Der Pflegefonds Laboe investiert in eine stationäre Pflegeeinrichtung mit insgesamt 87 Pflegeplätzen, bestehend aus 61 Einzelzimmern und 13 Doppelzimmern. Die Pflegeeinrichtung liegt in unmittelbarer Nähe zur Kieler Förde und zum Yachthafen.

Auf einen Blick:

- Hochwertige Pflegeimmobilie in Laboe Nähe Ostseestrand

- Stationäre Pflegeeinrichtung mit staatlich geregelter Einnahmesicherheit

- Bonitätsstarker und renommierter Betreiber

- Konjunkturunabhängiges Investment

- Hohe monatliche Auszahlungen 6,5% p.a. steigend auf 8%

- Mindestbeteiligung: EUR 10.000.-

- Steuerliches Konzept: Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung

- Veräußerungserlös ist steuerfrei

- Günstiger Einkauf zum 12,3-fachen der Jahresmiete

- Reines Euro-Investment mit annuitätischer Tilgung

- Insolvenzschutz durch Abtretung I-Kosten

- Inflationsschutz durch indexierten Pachtvertrag von 25 Jahren + Option

- Bestnote 1,0 (MDK)

- Gesamtauszahlungen ca. 226% bis Februar 2027

Im Jahr 2020 werden rund eine Million mehr pflegebedürftige Menschen als heute in Deutschland leben - eine Zunahme um mehr als 50 Prozent. Gut drei Viertel der Pflegebedürftigen werden dann 80 Jahre und älter sein.

Stationäre Pflege, mit staatlich geregelten Einnahmen. Ein riesiger konjunkturunabhängiger Wachstumsmarkt bei dem das Investitionsvolumen in den nächsten Jahren bis zu fünf Mrd. EUR beziffert wird. Die Demographen haben diese Entwicklung längst vorausgesagt.

Die stationäre Pflege ist ein Markt, dessen Erfolg vollkommen abgekoppelt ist von konjunkturellen Schwankungen. Das haben mittlerweile auch zahlreiche Investoren erkannt.

Der Markt für Pflegeimmobilien gehrört zu einem der interessantesten Wachstumsmärkte in Deutschland. Nahezu eine Milliarde Euro fließt jährlich in dieses Segment, was durchaus zum Befund einer zunehmend älter werdenden deutschen Gesellschaft passt.

Zur steigenden Anzahl von Pflegebedürftigen in unserem Land kommt die Tatsache, dass immer mehr ältere Menschen mangels Angehöriger nicht mehr zu Hause betreut werden können. Daraus ergibt sich die Notwendigkeit des Baus neuer Pflegeeinrichtungen.

Dennoch, Pflegeimmobilien sind keinesfalls Selbstläufer. Ihr wirtschaftlicher Erfolg hängt in hohem Maße von Bedarf und Angebot des jeweiligen Standorts ab, wobei sowohl das jeweilige Bundesland als auch die entsprechende Situation vor Ort entscheidend sind. Zudem spielt die Kompetenz des Betreibers eine wesentliche Rolle.

Gerade jetzt sorgen eine konservative Strategie, die monatliche Auzahlung und die Spezialisierung auf einen konjunkturunabhängigen Markt für eine überdurchschnittliche Sicherheit, Transparenz und Rendite. Diese Umstände und die gute Leistungsbilanz führen dazu, dass selbst in solch einer Finanzkrise neue Pflegefonds in der gewohnten Qualität angeboten werden können.

Profitieren auch Sie von einem Investment in einen Pflegefonds und informieren Sie sich unter  www.Pflegefonds.de

Die CVM Unternehmensgruppe besteht seit 1987 und bietet innovative Investments im Bereich der Pflegeimmobilien.

Die Kunden profitieren von der langjährigen Erfahrung des Unternehmens.


Anzeige
Autor:
[S/L]


Homepage:

www.pflegefonds.de

Homepage RSS-Feed:

RSS www.pflegefonds.de RSS-Feed-Link


Artikel vom 25.11.2011


Eine Werbemitteilung veröffentlichen Druckversion Vorige Meldung | Nächste Meldung


Information:

pr Suchen


pr Aktuelle News



pr News dieser Kategorie



pr Anzeige

Onlinestreams.de
Das eigene Internetradio über Onlinestreams.de - Info hier...