pr Anzeige




pr Meist gelesen

Home » Finanzen-und-Wirtschaft RSS Finanzen-und-Wirtschaft

Deutsche Vermögensberatung (DVAG) setzt neu entwickelten Tarif-Rechner in der Beratung ein

VON SYLVIA HERBRICH meist gelesen

Frankfurt am Main, 09. August 2010 - In Zeiten knapper Kassen ist Sparen angesagt – auch bei den Kosten für die Gesundheitsvorsorge. Das gilt für Politik und Krankenkasse ebenso wie für die Bürger selbst. Für den Privatmann bedeutet das auch, Tarife und Leistungen genau zu vergleichen. Dabei gilt insbesondere durch die neue steuerliche Absetzbarkeit von Krankenversicherungsbeiträgen seit Anfang des Jahres: Mehr Leistung bei gleichbleibendem oder gar geringerem Aufwand ist durchaus möglich – mit dem richtigen Tarif.

Hierfür steht den [1] jetzt der Krankenversicherungs-Optimierungs-Rechner zur Verfügung, den der renommierte Finanzdienstleister zusammen mit dem Institut für Vorsorge und Finanzplanung, Spezialist für die Entwicklung von Beratungs-Software, jetzt realisiert hat. Die Berechnungen richten sich an freiwillig gesetzlich oder privat Versicherte, die einen Wechsel in die Central Krankenversicherung erwägen – kommt aber auch Mitgliedern zugute, die innerhalb der Krankenversicherung eine Optimierung anstreben.

Der neue Tarif-Rechner der  www.dvag-aktuell.de vergleicht die aktuellen mit den optimierten Krankenversicherungstarifen unter vielen Gesichtspunkten wie beispielsweise steuerliche Berücksichtigung, Selbstbeteiligung, Beitragsrückerstattung.

Zusätzlich verfügt der Rechner über die Möglichkeit, die positiven Effekte der Beitragsentlastungskomponente zu ermitteln. Die steuerlichen Vorteile können nämlich auch zur Finanzierung der Krankenversicherungsbeiträge im Alter genutzt werden. Die genaue Förderung sowie Rendite nach Steuer kann per Knopfdruck mit dem Tarif-Rechner der Deutschen Vermögensberatung ermittelt werden – und zwar individuell auf die persönliche Kundensituation zugeschnitten.

"Durch die neuen Möglichkeiten des Bürgerentlastungsgesetzes können wir jedem nur empfehlen, die eigene Vorsorge unverbindlich von einem DVAG Vermögensberater vor Ort überprüfen zu lassen. Denn warum sich mit dem bisherigen zufrieden geben, wenn es vielleicht viel optimaler geht", raten die Experten der Deutschen Vermögensberatung.

Über die Deutsche Vermögensberatung (DVAG):
Mit ihren über 37.000 haupt- und nebenberuflichen Vermögensberatern betreut die Deutsche Vermögensberatung über 5,4 Millionen Kunden branchenübergreifend rund um die Themen "Vermögen planen – Vermögen sichern – Vermögen mehren." Der 1975 von Prof. Dr. Reinfried Pohl gegründete Finanzvertrieb erzielte im Geschäftsjahr 2009 Umsatzerlöse in Höhe von rund 1,1 Milliarden Euro und einen Jahresüberschuss von rund 140 Millionen Euro. Aktuelle Informationen und Unternehmensnachrichten finden Sie im Internet unter dvag-aktuell.

Unternehmenskontakt:
Deutsche Vermögensberatung AG (DVAG)
Frau Sylvia Herbrich
Münchener Str. 1
60329 Frankfurt am Main
Telefon: 069-2384-127
Fax: 069-2384-804

Pressekontakt:
Deutsche Vermögensberatung AG (DVAG)
Frau Sylvia Herbrich
Münchener Str. 1
60329 Frankfurt am Main
Telefon: 069-2384-127
Fax: 069-2384-804
E-Mail:  email@autor.cap


Anzeige
Autor:
[S/H]


Homepage:

www.dvag.com

Homepage RSS-Feed:

RSS www.dvag.com RSS-Feed-Link


Artikel vom 09.08.2010


Eine Werbemitteilung veröffentlichen Druckversion Vorige Meldung | Nächste Meldung


Information:

pr Suchen


pr Aktuelle News



pr News dieser Kategorie



pr Anzeige

Onlinestreams.de
Das eigene Internetradio über Onlinestreams.de - Info hier...