pr Anzeige




pr Meist gelesen

Home » Finanzen-und-Wirtschaft RSS Finanzen-und-Wirtschaft

Compliance Management: GDPdU Verzögerungsgeld vermeiden

VON KNUT LUDWICZAK meist gelesen

Compliance Management: GDPdU Verzögerungsgeld vermeiden Die zögerliche Einhaltung von gesetzlichen Vorgaben führt in Unternehmen immer häufiger zu empfindlichen finanziellen Sanktionen seitens der Finanzbehörden. Um diesem Risiko entgegenzuwirken, haben sich in den letzten Jahren immer mehr Konzerne, Großunternehmen und Mittelständler für die Business Audit Platform CIC der Tributus GmbH entschieden. Durch den Einsatz des CIC werden finanzrelevante Daten gesetzeskonform aufbereitet und dargestellt.

Angesicht zunehmender rechtlicher Auflagen (GDPdU, GoBS, SOX, E-Bilanz etc.) beschäftigen sich immer mehr Unternehmen mit dem Thema der zentralen und revisionssicheren Datenhaltung, da bereits heute mehr als zwei Drittel aller Betriebsprüfungen digital erfolgt - Tendenz steigend.

Die Erfahrung zeigt aber, dass selbst bei revisionssicherer Datenhaltung, Unternehmen Probleme mit der digitalen Aufbereitung von Daten und Dokumenten haben. Das Aufrufen der Daten aus den Archiven, für z.B. Steuerprüfung oder Bilanzierung, stellt viele Unternehmen vor ein großes Problem. Daten und Dokumente sollen schnell und sicher abgefragt werden, was aber in der Praxis oft nicht möglich ist.

Das CIC (Compliance Information Center) der Tributus GmbH löst dieses Problem und schafft einen gezielten Zugriff auf archivierte digitale Daten - auch auf Daten der jüngsten Vergangenheit. Auf "Knopfdruck" werden Daten vom CIC aus dem Archiv genommen, die "Business Logik" zwischen den Daten hergestellt und dem Anwender dargestellt. Das CIC brilliert in operativen Systemen bei Steuerprüfung, Bilanz- und Quartalsbericht durch Transparenz und enorme Zeitersparnis.

Frühzeitiges Handeln erspart Verzögerungsgeld, das in einer Höhe von bis zu 250.000 Euro von den Finanzbehörden erhoben werden kann, und sichert die IT-Compliance. Durch den Einsatz der Business Audit Platform CIC der Tributus GmbH werden das Haftungsrisiko für Mitarbeiter und steuerliche Risiken eines Unternehmens erheblich reduziert.

Zu diesem Thema ist das White Paper "Business Audit Platform (BAP) - eine neue Spezies" erschienen, welches unter der Webadresse [1] heruntergeladen werden kann.

Die Firma Tributus Compliance Solutions GmbH bietet Software-Lösungen und Beratungsleistungen im Bereich Abschaltung Altsysteme (auch Mainframe) und Compliance auf nationaler und internationaler Ebene an und ist spezialisiert auf Themen der rechtlichen und organisatorischen Betrachtung und Aufbereitung von Daten, Prozessen und Dokumenten.

Aufgrund der langjährigen Beratungstätigkeit in diversen Bereichen sind die Anforderungen des Gesetzgebers an Unternehmen in Bezug auf die Verfügbarkeit von Daten und Prozessdokumentationen und den damit verbundenen Aufwand bekannt.

Neben breit gefächerten Erfahrungen mit verschiedensten Archivsystemen wie z.B. IBM, ASG/Mobius, Open Text usw. verfügt die Tributus GmbH über fundierte Kenntnisse der aktuellen gesetzlichen Vorschriften wie GoBS, Sarbannes Oxley Act (SOX), GDPdU, Basel II und viele andere.

Der Dienstleistungsschwerpunkt der Tributus GmbH ist die Abschaltung/Konsolidierung von Altsystemen (auch Mainframe), revisionssichere Aufbewahrung/Archivierung von rechtsrelevanten Daten und Dokumenten und die Dokumentation von Prozessanforderungen (SOX, GOBIT) im Allgemeinen.

Als zentrale Informationsquelle für "alte und neue" Daten wird die Business Audit Platform CIC (Compliance Information Center) eingesetzt. Das CIC ermöglicht es Unternehmen, Daten und Dokumente vollkommen losgelöst aus dem Entstehungssystem zu übernehmen und langfristig, unabhängig und kontrolliert diese Informationen "auf Knopfdruck" verschiedensten Gruppen zur Verfügung zu stellen. Schwerpunkt hierbei ist die Durchführung von Audits über das CIC.

Steuer- und Wirtschaftsprüfer sowie eigene Mitarbeiter sehen "ihre" Daten gemäß Zugangsprofil und können zielgenau navigieren, auswerten und exportieren. Die Daten werden über einen intuitiven Webclient via Internet oder Intranet dargestellt.

Die "Business Logik" der ursprünglichen Altsysteme wird durch den Einsatz des CIC beibehalten, wobei das aktuelle Auswertungs- und Recherchepotenzial des CIC die Möglichkeiten der ursprünglichen Liefersysteme weit übertrifft.

Zu den Referenzkunden gehören unter anderem die Linde AG, WestLB AG und Ford Financial.


Anzeige
Autor:
[K/L]


Homepage:

www.tributus.com

Homepage RSS-Feed:

RSS www.tributus.com RSS-Feed-Link


Artikel vom 15.09.2010


Eine Werbemitteilung veröffentlichen Druckversion Vorige Meldung | Nächste Meldung


Information:

pr Suchen


pr Aktuelle News



pr News dieser Kategorie



pr Anzeige

Onlinestreams.de
Das eigene Internetradio über Onlinestreams.de - Info hier...