pr Anzeige




pr Meist gelesen

Home » Finanzen-und-Wirtschaft RSS Finanzen-und-Wirtschaft

TA Triumph-Adler sorgt für effizientes Dokumentenmanagement bei der Verlagsgruppe Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH

VON JASMIN TORTOP meist gelesen

Dahinter steckt immer ein kluger Kopf

Bonn, 29. September 2010. Obwohl die Herausforderungen für die Verlags- und Medienbranche stetig wachsen, hat kein Land in Europa einen vielfältigeren Zeitungsmarkt als die Bundesrepublik Deutschland. Allerdings sind die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen schwierig. So suchen Verleger intensiv nach Möglichkeiten, ihre Arbeitsabläufe modern und kostengünstig zu gestalten. "Immer mehr Verleger erkennen, dass sich durch ein einheitliches Dokumentenmanagement und die Zusammenarbeit mit einem zuverlässigen Partner der finanzielle Druck entschärfen lässt", weiß Frank-Dieter Stronz, Vertriebsdirektor bei der TA Triumph-Adler Corporate Consulting GmbH (TA CCO). Neben dem Süddeutschen Verlag, der Kölner DuMont Schauberg-Gruppe und weiteren Verlags- und Medienunternehmen vertraut nun auch die Verlagsgruppe Frankfurter Allgemeine Zeitung (F.A.Z.) GmbH auf die TACCO.

Innerhalb kürzester Zeit untersuchten die Bonner Experten mit Hilfe des Beratungs- und Analysekonzept TOM (Total Output Management) den Dokumenten Workflow in der gesamten Verlagsgruppe. Am Ende erhielt Dr. Ernst Peters, IT-Leiter der F.A.Z. GmbH, einen Bericht über die gegenwärtigen Kosten und ein Konzept zur weiteren Optimierung und Vereinheitlichung des Dokumentenmanagements. "Es ist uns sehr angenehm aufgefallen, wie professionell, zügig und zielorientiert die TA CCO an die Sache herangegangen ist", beschreibt F.A.Z.-Projektleiter Bernhard Wißler die Zusammenarbeit. "Die Projektverantwortlichen haben ein großes Interesse an den vorhandenen Prozessen gezeigt und dazu eine anwenderorientierte Lösung erarbeitet, die sich gegenüber den anderen Angeboten deutlich hervorgehoben hat."

Zukünftig wird eine einheitliche Systemlandschaft die heterogene Output-Infrastruktur in der Verlagsgruppe ablösen. Darüber hinaus macht das einzigartige Servicekonzept "James" seinem Namen alle Ehre: Ein eigens von der TA CCO freigestellter Techniker sorgt Werktags für die notwendige Verfügbarkeit der Systeme innerhalb einer fest vereinbarten Wiederherstellungszeit. An den Wochenenden steht ein Hintergrunddienst zur Verfügung. Dies ist besonders wichtig, da die Redaktionen auch am Samstag und Sonntag aktiv unterwegs sind.

"Die Frankfurter Allgemeine Zeitung steht für redaktionelle Qualität auf höchstem Niveau", erklärt Dirk Schneider, Geschäftsführer der TA CCO. "Mit unserem exzellenten Service wollen wir zum Erfolg einer der renommiertesten deutschsprachigen Tageszeitungen beitragen."Über die TA Triumph-Adler AG:

Im Document Business ist TA Triumph-Adler der Spezialist. Das Unternehmen analysiert und berät Geschäftskunden individuell und realisiert den effizienten Document-Workflow. Sowohl in papier- als auch in elektronischer Form und mit nachhaltigem Service. Mit über 200.000 installierten Systemen bei mehr als 35.000 zufriedenen Endkunden und mit 114 Jahren Erfahrung im "Document-Business" ist der Konzern Marktführer in Deutschland. Über 400 eigene Document-Consultants sowie 500 eigene System-Supporter garantieren flächendeckenden Service. Der Konzern ist über 10 rechtlich selbständige s.g. "Solution Center" (GmbH´s) an mehr als 50 deutschen Standorten sowie international für seine Kunden vor Ort. TA Triumph-Adler bietet ganzheitliche und einzigartige modulare Lösungskonzepte (Hardware = TOM "Total Output Management"; Service = JAMES; Software = DIDO "Digital Document Organisation", Asset- u. Systemmanagement = "KIRK"). Das Unternehmen ist Vollsortimenter in den Bereichen Druck, Fax, Kopie, Scan, DMS und MPS und verfügt mit der TA Leasing GmbH über einen eigenen Finanzdienstleister, der den Unternehmenskunden nahezu jede Form der Finanzierung ermöglicht. Mit der spezialisierten TA Triumph-Adler Corporate Consulting GmbH betreut der Document Spezialist national und international aufgestellte Großkunden. Mit der TA Triumph-Adler Professional Services GmbH garantiert der Konzern innovative Servicelösungen und -dienstleistungen. Die TA Triumph-Adler AG ist im Prime Standard der Deutschen Börse notiert (WKN 749500) und erzielte im Geschäftsjahr 2009 mit 1.285 Mitarbeitern (davon rund 150 Auszubildende) einen Umsatz von 287,5 Mio. Euro. Die Gesellschaft übernimmt mit der Triumph-Adler Stiftung "Triumph für Kinder" (Kto.: 5260500, BLZ: 76040061) sozial- und gesellschaftspolitische Verantwortung, fühlt sich dem Schutz der Umwelt verpflichtet und folgt einer effizienten und umfassenden Corporate Governance. Sitz der AG ist Nürnberg.


Anzeige
Autor:
[J/T]


Homepage:

www.triumph-adler.net

Homepage RSS-Feed:

RSS www.triumph-adler.net RSS-Feed-Link


Artikel vom 30.09.2010


Eine Werbemitteilung veröffentlichen Druckversion Vorige Meldung | Nächste Meldung


Information:

pr Suchen


pr Aktuelle News



pr News dieser Kategorie



pr Anzeige

Onlinestreams.de
Das eigene Internetradio über Onlinestreams.de - Info hier...