pr Anzeige




pr Meist gelesen

Home » Finanzen-und-Wirtschaft RSS Finanzen-und-Wirtschaft

Brillen-Profi nutzt elektronischen Rechnungsfluss

VON CORINNA SCHOLZ meist gelesen

Brillen-Profi nutzt elektronischen Rechnungsfluss ServiCon Rechnungsportal optimiert die Buchhaltung - Technologie von ebills & more

Kaufbeuren, den 08. November 2010 - Der erste Schritt zur elektronischen Rechnung hat sich bei der Brillen-Profi-Contact GmbH bewährt, so dass man die zweite Phase noch in diesem Quartal angehen möchte. Ziel ist es, sukzessive auf den elektronischen Rechnungsfluss umzusteigen.

Aktuell gehen bei Brillen-Profi monatlich etwa 5.000 Rechnungen ein - ausschließlich als Datensätze fürs eigene ERP-System. Die Konvertierung und gesetzeskonforme Übermittlung führt die Dienstleisterin ebills & more GmbH mit ihrem Service ServiCon Rechnungsportal durch. Damit ist es unerheblich, welches Fakturasystem ein Lieferant nutzt: Es kommt immer das passende Datenformat an.

Dies vereinfacht die weitere Verarbeitung, von der letztendlich die rund 1.700 angeschlossenen Augenoptiker in Deutschland profitieren. Denn die größte Einkaufs- und Marketing-Gemeinschaft in der Branche bietet nicht nur marktattraktive Rahmenkonditionen, sondern fungiert auch als Zentralregulierer für zehn gelistete große Lieferanten wie der Carl Zeiss Vision GmbH für Brillengläser oder der Ciba Vision Vertriebs GmbH im Bereich Kontaktlinsen. Brillen-Profi übernimmt dabei das Inkasso einschließlich der Übernahme des Delkredere-Risikos.

2. Phase bereits in Planung

"Die Datenaufbereitung auszulagern, hat sich gelohnt", berichtet Jörg Hochleitner, Geschäftsführer von Brillen-Profi. Als Hauptvorteil nennt der Diplomkaufmann: "Wir müssen uns um diesen Aufgabe nicht mehr selbst kümmern und zahlen dafür einen akzeptablen Preis."

Die Gemeinschaft begann mit dem ServiCon Rechnungsportal im Zuge der Einführung eines neuen ERP-Systems Anfang diesen Jahres. Aufgrund der positiven Erfahrungen ist nun der zweite Schritt geplant, in dem die Papierrechnungen nach und nach in elektronische Rechnungen umgewandelt werden sollen. Der Optiker hat künftig immer die Wahl zwischen beiden Optionen. Der große Vorteil für ihn wird sein, dass er alle seine elektronischen Rechnungen zentral im Webarchiv des ServiCon Rechnungsportals ablegen kann - und dies garantiert rechtskonform und sicher.Die ebills & more GmbH ist eine unabhängige Anbieterin von Lösungen und Dienstleistungen zur elektronischen Rechnungsabwicklung und unterstützt sowohl Sparkassen und Genossenschaftsbanken als auch deren Firmenkunden bei der Gestaltung und Realisierung digitaler Geschäftsprozesse. Zudem betreibt die ebills & more das ServiCon Rechnungsportal für die ServiCon eG, und damit für die gewerblichen Verbundgruppen und Franchise-Systeme im ZGV Zentralverband Gewerblicher Verbundgruppen e.V.

Die drei Marken Sparkassen RechnungsService, VR-RechnungsService und ServiCon Rechnungsportal bilden eine Mittelstandsplattform für den elektronischen Rechnungstransfer, die in dieser Form auf dem Markt zurzeit einmalig ist.

Das Unternehmen wurde 1999 von den Sparkassen in Hamburg und Schleswig-Holstein gegründet. Heute ist es ein Beteiligungsunternehmen der Currentum AG, Osnabrück, und der AlphaPlus GmbH, Köln, mit Standorten in Kiel und Bonn.

Weitere Infos unter:  www.ebillsmore.com


Anzeige
Autor:
[C/S]


Homepage:

www.ebillsmore.com

Homepage RSS-Feed:

RSS www.ebillsmore.com RSS-Feed-Link


Artikel vom 08.11.2010


Eine Werbemitteilung veröffentlichen Druckversion Vorige Meldung | Nächste Meldung


Information:

pr Suchen


pr Aktuelle News



pr News dieser Kategorie



pr Anzeige

Onlinestreams.de
Das eigene Internetradio über Onlinestreams.de - Info hier...