pr Anzeige




pr Meist gelesen

Home » Finanzen-und-Wirtschaft RSS Finanzen-und-Wirtschaft

Versicherungen auf dem Prüfstand

VON RICHARD LAMERS meist gelesen

Welche Versicherungen auf jeden Fall benötigt werden

(rgz). Die Bundesbürger haben sich in knapp 440 Millionen Versicherungsverträgen gegen die Wechselfälle des Lebens abgesichert. Auf jeden Einwohner - vom Baby bis zum Greis - entfallen somit knapp sechs Policen. Diese Zahlen hat der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) ermittelt. Nicht alle Versicherungen sind zwingend notwendig. Einige aber sind unverzichtbar.

"Bei der Auswahl der wichtigsten Versicherungen gibt es eine einfache Grundregel. Alles, was einen in den finanziellen Ruin führen kann, muss abgesichert werden. Krankheit, Invalidität, Todesfall - damit sind immer hohe Kosten verbunden, die man selbst bezahlen müssten, wenn man nicht entsprechend versichert ist", sagt Dieter Sprott, Versicherungs-Experte bei den ERGO Direkt Versicherungen.

Diese Versicherungen sollte jeder besitzen

Eine private Haftpflichtversicherung springt dann ein, wenn der Versicherungsnehmer das Eigentum eines Dritten beschädigt. Wenn jemand beispielsweise das Handy eine Kollegen fallen lässt oder dessen Kind beim Fußballspielen die Fensterscheibe des Nachbarn beschädigt. "Eine Haftpflichtversicherung sollte jeder Bundesbürger besitzen. Denn gemäß dem Bürgerlichen Gesetzbuch kann jeder, der einen Schaden verursacht, dafür haftbar gemacht werden. Und das in unbegrenzter Höhe. Das kann im schlimmsten Fall in die Millionen gehen", meint Dieter Sprott. Er rät auch zu einer ausreichenden Deckungssumme. Drei Millionen Euro sind als Versicherungssumme das Minimum. Besser sind fünf bis zehn Millionen. Die Prämien steigen bei einer höheren Versicherungssumme nicht wesentlich.

Risikolebensversicherung: unverzichtbar bei geringen Kosten

Eine Risikolebensversicherung ist für alle wichtig, die das Wohl der Familie finanziell absichern müssen oder andere Verpflichtungen wie eine Firma oder Verbindlichkeiten haben. "Um optimal abgesichert zu sein, bietet die Risikolebensversicherung den besten Schutz. Bei ERGO Direkt Versicherungen  www.ergodirekt.de gibt es den Sofort-Annahme-Check. Alle wichtigen Fragen werden sofort geklärt und man erhält unmittelbar darauf einen Bescheid über die Annahme." Dabei sind die Beiträge gering. Eine Risikolebensversicherung ist deshalb so günstig, weil sie ein reiner Todesfallschutz ist und kein Sparvertrag. Hier wird nicht wie bei der Kapitallebensversicherung Todesfallschutz und Sparleistung vermischt. Stirbt der Kunde, zahlt der Versicherer die Versicherungssumme aus.

Hausratversicherung schützt bei Einbruch und Feuer

Eine Hausratversicherung sichert alle beweglichen Gegenstände einer Wohnung ab. Versicherungsschutz besteht beispielsweise bei Feuer, Leitungswasserschäden, Stürmen, Hagel, Einbruchsdiebstahl und Vandalismus. Je wertvoller der Hausrat wird, desto wichtiger ist auch der entsprechende Versicherungsschutz. Als Faustregel für einen normal ausgestatteten Haushalt gehen die Versicherer von einer Versicherungssumme von 600 bis 650 Euro pro Quadratmeter Wohnfläche aus. Wer diese Fläche also durch einen nachträglichen Dachausbau oder Umbau erweitert, sollte dies seiner Versicherung melden - die Versicherungssumme wird dann an die größere Fläche angepasst. Beim Abschluss einer Hausratversicherung sollte man immer darauf achten, welcher Versicherungsschutz nötig ist: Wer ein Haus mit Garten besitzt, braucht beispielsweise dafür einen speziellen Schutz.

Berufsunfähigkeitsversicherung: Arbeitskraft absichern

Das wichtigste Gut des Menschen ist seine Arbeitskraft. Deshalb ist eine Berufsunfähigkeitsversicherung besonders wichtig. Statistisch gesehen scheidet jeder vierte Deutsche infolge eines Unfalls oder einer Krankheit vorzeitig aus dem Berufsleben aus. Aber nur die wenigsten verfügen über eine Absicherung für diesen Ernstfall. Wer nicht mehr in der Lage ist, seiner Arbeit nachzugehen, verdient kein Geld und kann auch nicht fürs Alter vorsorgen. Die Berufsunfähigkeitsversicherung schließt durch die Zahlung einer Rente die Lücke zwischen dem bisherigen Gehalt und den reduzierten Einnahmen während einer Berufsunfähigkeit.

Einfach Versicherungen abschließen und sparen

Gerade standardisierte Versicherungen können einfach über das Internet oder über das Telefon abgeschlossen werden. Das ist häufig auch am günstigsten. Mehrere Hundert Euro können die Ersparnis bei einer Risikolebensversicherung sein, bei den Jahresprämien für eine private Haftpflicht liegt die Differenz zwischen einer Online- und einer Versicherung, die mit Vertretern arbeitet, bei 40 bis 150 Euro.

Die RatGeberZentrale bietet Rat im Internet mit viel persönlichem Service komplett kostenlos. In der RatGeberZentrale werden Texte, Checklisten, Podcasts und Videos veröffentlicht, die nur nützliche Informationen enthalten. Ein Team aus Fachjournalisten überprüft Tag für Tag laufende Suchanfragen, sichtet Tausende von Meldungen und Artikeln, und stellt nur die ins Redaktionssystem, die Antworten auf häufig gestellte Fragen liefern. Hier geht es zur RatGeberZentrale:  www.ratgeberzentrale.de


Anzeige
Autor:
[R/L]


Homepage:

www.ratgeberzentrale.de

Homepage RSS-Feed:

RSS www.ratgeberzentrale.de RSS-Feed-Link


Artikel vom 14.12.2010


Eine Werbemitteilung veröffentlichen Druckversion Vorige Meldung | Nächste Meldung


Information:

pr Suchen


pr Aktuelle News



pr News dieser Kategorie



pr Anzeige

Onlinestreams.de
Das eigene Internetradio über Onlinestreams.de - Info hier...