pr Anzeige




pr Meist gelesen

Home » Finanzen-und-Wirtschaft RSS Finanzen-und-Wirtschaft

Investitionen in physisches Gold stark gestiegen

VON DAVID RUDOLPH meist gelesen

Der Goldpreis ist am heutigen Dienstag auf den tiefsten Stand seit drei Monaten gefallen. Diese Entwicklung des Goldpreises ist unter anderem auf die zurückgegangene Risikoaversion der Marktteilnehmer zurückzuführen. Beleg für diese Entwicklung ist die hohe Nachfrage nach der ersten gemeinsamen Euro-Anleihe, welche zur Finanzierung des Rettungsschirms für angeschlagene Euro-Staaten gegeben wurde.

Gold wird im Allgemeinen als sichere Wertanlage angesehen und besonders in Krisenzeiten verstärkt nachgefragt. Eine steigende Angst vor Inflation ist ein weiterer Treiber für Investitionen in Gold. In den zurückliegenden Tagen hatte sich der Präsident der Europäischen Zentralbank, Jean-Claude Trichet, besorgt über eine möglicherweise steigende Inflationsrate im Euro-Raum geäußert.

Eine Investition in Gold kann durch den physischen Kauf und den Wertpapierhandel erfolgen. Der Erwerb von Goldbarren und Anlagemünzen ist bei Banken, Edelmetall- und Münzhändlern möglich. Bei der Lagerung in einem Schließfach der Bank fallen Miet- und Versicherungskosten an. Der Kauf von Goldbarren, wie auch Goldmünzen ist im Gegensatz zu Barren und Münzen aus Silber, Platin sowie Palladium in Deutschland von der Umsatzsteuer befreit, sofern die Goldbarren und Goldmünzen als Anlagegold nach § 25c Abs. 2 Umsatzsteuergesetz (UStG) zu qualifizieren sind.

Anleger können auch direkt über die Börse oder den Broker in Zertifikate, Fonds oder Exchange-traded funds (ETFs) investieren. Zertifikate sind von der Solvenz des Emittenten abhängig und beeinflussen die Nachfragesituation an der Rohstoffbörse nicht.

Der Goldpreis wird von einigen Investoren als Indikator für die künftig zu erwartende Geldentwertung betrachtet, da die frische Liquidität zuerst den Finanzmarkt flutet und sich erst später in der Realwirtschaft durch Preissteigerungen bemerkbar macht. Allerdings hängt der Goldpreis auch von sehr vielen anderen, teils nicht kalkulierbaren Faktoren ab, die diese Indikatorwirkung beeinträchtigen.

Gold physisch zu kaufen in Form von Goldbarren oder Goldmünzen kann eine sehr profitable Investment Möglichkeit sein. Jedoch empfiehlt es sich hier die Goldpreisentwicklung der letzten Jahre sowie die Zukunftsprognosen zu genau zu studieren um den bestmöglichen Zeitpunkt des Gold Kaufs genau zu bestimmen.

Alternativ dazu findet man im Internet viele Anbieter bei denen man Online Gold kaufen kann. Hier ist aber auch Vorsicht geboten. Ein Vergleich, die Recherche nach Erfahrungsberichten, und ein kleinerer Testkauf sind empfehlenswert um nicht an einen unseriösen Goldanbieter zu geraten.

Weitere aktuelle Informationen rund um den aktuellen Goldkurs und die Goldpreeis Entwicklung erhalten Sie unter

 www.goldpreis-direkt.de goldpreis-direkt der Informationsexperte rund um das Thema Gold, bietet Informationen zu den Themen Gold, Goldpreise und Gold Kauf. Das Unternehmen steht für Unabhängigkeit und Qualität.


Anzeige
Autor:
[D/R]


Homepage:

www.goldpreis-direkt.de

Homepage RSS-Feed:

RSS www.goldpreis-direkt.de RSS-Feed-Link


Artikel vom 26.01.2011


Eine Werbemitteilung veröffentlichen Druckversion Vorige Meldung | Nächste Meldung


Information:

pr Suchen


pr Aktuelle News



pr News dieser Kategorie



pr Anzeige

Onlinestreams.de
Das eigene Internetradio über Onlinestreams.de - Info hier...