pr Anzeige




pr Meist gelesen

Home » Finanzen-und-Wirtschaft RSS Finanzen-und-Wirtschaft

Vernachlässigte Photovoltaik-Anlagen gefährden die Renditen

VON MICHAEL MATTSTEDT meist gelesen

Vernachlässigte Photovoltaik-Anlagen gefährden die Renditen Investoren suchen werterhaltende Maßnahmen

Viele Fachleute und Experten aus Wissenschaft und Praxis diskutieren seit Jahren lebhaft über das Thema Photovoltaik-Reinigung, um Verkratzungen der Gläser durch Handhabungsfehler und Korrosion durch unsachgemäße Reinigung der ESG und TVG Gläser zu verhindern.

Mechanischer Abrieb, Reinigungschemikalien und technisch verändertes, reines Wasser sind definitiv große Risikofaktoren in der Solarreinigung.

Andererseits wird kaum eine Photovoltaik-Anlage ohne Reinigung 25 Jahre unbeschadet überstehen. Aufgrund der alterungsbedingten Veränderungen von Glas und Eindichtung ist eine risikolose Reinigungsmethode entscheidend!

Der Leitfaden "Richtlinien für die Reinigung von Photovoltaik-Anlagen" gibt Investoren und PV-Anlagenbetreibern eine Orientierungshilfe für die risikofreie, werterhaltende Reinigung.

Eine fachgerechte Reinigung sollte auch an emissionsarmen Standorten wegen des Materialerhalts durchgeführt werden. Verantwortungsvol investieren kann bedeuten:

in 30 Jahren kann Ihre Photovoltaik-Anlage beispielsweise Ihre Elektro-Autos mit Strom betanken.

Weitere Informationen und eine Checkliste zum Herunterladen finden Sie auf  www.solarreinigung-richtlinien.de

Das Lichtmatrix Laboratorium München befasst sich u.a. mit der Entwicklung und Produktion von Funktionswässern, wie dem Butzwasser und dem Solarbutzwasser.

Wir sind spezialisiert auf die konsequent ökologische Reinigung und Pflege empfindlicher Materialien.

Der Sinn einer Reinigung erschöpft sich für uns nicht darin, dass Materialien wieder "sauber erscheinen". Reinigung und Pflege dienen dem Erhalt des Wertes eines Gegenstands.

Gläser und hochwertige, technische Produkte in denen Glas verbaut ist, sind generell "ein heißes Eisen". So auch die Photovoltaik-Anlagen. Für viele empfindliche Materialien gibt es keine, oder herstellerabhängig widersprüchliche Handhabungsrichtlinien.

Als Pioniere im Bereich der Ökologie und ökologischen Reinigung liegen uns PV-Anlagen am Herzen. Wir alle brauchen eine "Energiewende"! Deshalb müssen erneuerbare Energien unter Beweis stellen, dass sie eine ernstzunehmende Alternative eröffnen. Sie müssen möglichst schadensfrei und lange funktionieren. Die richtige fachmännische Reinigung hat hier einen wichtigen Anteil!

Die Solarreinigung birgt ein großes Schadensrisiko. Es werden Reinigungsmethoden und -gerät am Markt angeboten, die für die Reinigung von PV-Anlagen äußerst risikobehaftet sind. Auch die Ausführung des Handwerks birgt insbesondere bei emissionsreichen Standorten Gefahren für die PV-Module.

Deshalb haben wir uns entschlossen als Netzwerk verantwortungsvoller Unternehmer aus den Bereichen Forschung, Handwerk, Beratung und Dienstleistung unser Know-How zu teilen. Die kostenlose Publikation der Richtlinien ist ein wichtiger Schritt für Investoren, Anlagenbetreiber und Entscheider.

Bei der Entwicklung der Solarreinigung-Richtlinien und -Standards haben wir auch an die Berufskollegen gedacht, die ein hohes Maß an Verantwortung und Haftungsrisiko bei ihrer Arbeit tragen. Ergänzend zur Publikation bieten wir auch Schulungen für Fachbetriebe an. Hier werden theoretische Kenntnisse und praktische Erfahrung vermittelt.


Anzeige
Autor:
[M/M]


Homepage:

www.lichtmatrix.de

Homepage RSS-Feed:

RSS www.lichtmatrix.de RSS-Feed-Link


Artikel vom 10.02.2011


Eine Werbemitteilung veröffentlichen Druckversion Vorige Meldung | Nächste Meldung


Information:

pr Suchen


pr Aktuelle News



pr News dieser Kategorie



pr Anzeige

Onlinestreams.de
Das eigene Internetradio über Onlinestreams.de - Info hier...