pr Anzeige



pr Meist gelesen

Home » Kunst-und-Kultur RSS Kunst-und-Kultur

Mauerbilder mit magischen Schriftzeichen

VON STEFANIE HUTSTEIN meist gelesen

Mauerbilder mit magischen Schriftzeichen ARTcoming präsentiert die Künstlerin der Woche: Iman Mahmud

ARTcoming, die digitale Galerie für Emerging Artists, präsentiert in der Rubrik "Künstler der Woche" heute eine Künstlerin: Die in München lebende und in Bagdad geborene Malerin Iman Mahmud.

Einst war Bagdad für uns der Inbegriff des zauberhaften Orients, von Märchen und Geschichten aus Tausendundeiner Nacht. Und um Geschichten geht es auch in den Werken der Malerin Iman Mahmud, ihre "Mauerbilder" sind Ausdruck des ständigen Wandels und erzählen vom Leben, wie ein Stück Mauer im öffentlichen Raum, auf der Menschen ihre Sehnsüchte und Eindrücke verewigen.

Iman Mahmud integriert in ihre Bilder arabische Schriftzeichen, Zahlenfolgen und Symbole, die indirekt durchscheinen und vom Betrachter intuitiv erkannt werden. Sie zitiert Wortfragmente und Komposita, denen magische Bedeutung zugeschrieben wird und nimmt Bezug auf die Endlostexte mesopotamischer Schriftrollen. Diesen Stil entwickelte die irakische Künstlerin in der Auseinandersetzung mit alten sumerischen und babylonischen Inschriften im inzwischen geplünderten historischen Museum in Bagdad, wohin sie sich während des zweiten Golfkrieges oft zurückzog.

Mahmuds Mauerbilder erinnern an diese Botschaften auf den Wänden und alten Mauern Bagdads und stehen als Sinnbild für Werden und Vergehen, Tod und Wiedergeburt, Zerstörung und Wiederaufbau, Krieg und Frieden, Hoffnung und Wiederbeginn. "Ein Bild lebt vom magischen Geist der Schriftzeichen", so Mahmud.

Ihre Werke wurden in zahlreichen Ausstellungen im Irak, Deutschland, Frankreich, Zypern, Jordanien, England, USA und Russland gezeigt. 2003 kaufte das Britische Museum in London eines Ihrer Werke.

Weitere Informationen sowie Abbildungen der Bilder von Iman Mahmud sind auf der Facebook-Seite von ARTcoming [1] und unter  www.artcoming.de (Code: JAOWX) erhältlich. ARTcoming präsentiert die Werke der Künstlerin nicht nur im Internet, sondern auch im ersten ARTcoming Cube in Starnberg, Würmstraße 4, von Montag bis Freitag von 11:00 bis 19:00 Uhr. Außerhalb der Öffnungszeiten sind auch individuelle Termine möglich.

Über ARTcoming:

ARTcoming ist die neue Multi-Channel Plattform für Kunst des 21. Jahrhunderts. Freunde der Gegenwartskunst und alle, die es werden wollen, treffen hier auf noch unentdeckte Talente, deren Werke sich auch unter dem Gesichtspunkt der Wertsteigerung zu kaufen lohnen. ARTcoming bietet Orientierung, Preistransparenz und die Sicherheit, sich für ein Kunstwerk mit der Expertise eines renommierten Kuratoriums entschieden zu haben. Künstlern bietet ARTcoming die Chance, sich abseits von traditionellen Galerien einen weiteren, interessanten Weg in den Markt zu eröffnen. Die ARTcoming GmbH & Co KG mit Sitz in Starnberg ist eine Initiative der Projectio Beratung und Beteiligung GmbH.

Follow us on Twitter: [2]

Facebook: [3]


Anzeige
Autor:
[S/H]


Homepage:

www.artcoming.de

Homepage RSS-Feed:

RSS www.artcoming.de RSS-Feed-Link


Artikel vom 05.10.2011


Eine Werbemitteilung veröffentlichen Druckversion Vorige Meldung | Nächste Meldung


Information:

pr Suchen


pr Aktuelle News



pr News dieser Kategorie



pr Anzeige

Onlinestreams.de
Das eigene Internetradio über Onlinestreams.de - Info hier...