pr Anzeige




pr Meist gelesen

Home » Medien-und-Bericht RSS Medien-und-Bericht

High Noon - Ein Westernklassiker als Hörbuch

VON REINHOLD DR. KEINER meist gelesen

High Noon - Ein Westernklassiker als Hörbuch Für Generationen von Filmfans ist Fred Zinnemanns Westernklassiker "Zwölf Uhr mittags" ein feststehender Begriff: In der Reihe "Filme zum Hören" erscheint nun die diesem Werk zugrundeliegende Kurzgeschichte "The Tin Star" von John W. Cunnigham zum ersten Mal als Hörbuch.

Tick, tick, tick ... Alles fängt so harmlos an: Da treffen sich drei Cowboys in der Prärie und reiten dann zusammen weiter, und nur einer von ihnen sieht aus wie Lee van Cleef (Jack Colby), der später einmal Clint Eastwood das Leben schwer machen wird. Da schließen zwei Menschen den Bund fürs Leben, und der große Gary Cooper (Will Kane) hat es mit der unvergesslichen Grace Kelly (Amy Kane) gar nicht so schlecht getroffen. - In Zukunft wird er, da ist sich sein Mentor und Vorgänger im Amt des Sheriffs Mark sicher, auch als biederer Kaufmann und Familienvater eine gute Figur machen. Nur seinen Blechstern will der gute Will Kane nicht gern abgeben, weil sein Nachfolger noch nicht in Hadleyville, diesem kleinen, aber aufstrebenden Ort im "wilden" Westen, angekommen ist. Im Tausch gegen einen Kuss seiner Braut zeigt er sich dann aber doch kompromissbereit und mit einem kommissarischen Wachwechsel einverstanden. Alles scheint also in bester Ordnung zu sein ...

Die Uhr tickt unerbittlich ...

Doch schon im nächsten Augenblick erreicht die Hochzeitgesellschaft die Nachricht, dass der brutale Verbrecher Frank Miller auf dem Weg nach Hadleyville ist und um zwölf Uhr mittags mit dem Zug eintreffen wird. Sofort ist allen klar, dass sich Kane in Lebensgefahr befindet, denn schließlich hat Frank ihm vor Jahren Rache dafür geschworen, dass er ihn vor Gericht brachte. Aber noch ist Zeit, sich in Sicherheit zu bringen, bevor sich Frank und seine Bande in Hadleyville vereinen. Also fliehen Kane und Amy zunächst, doch auf dem Weg aus der Stadt verlangsamt Kane die Fahrt, dann dreht er um. Er hat seine Entscheidung revidiert. Nun wird er sich dem Verbrecher und seiner Bande stellen, und zwar nicht aus persönlichen Gründen, sondern aus einem moralischen Prinzip heraus: Der Knoten ist geschürzt!

Ein vergessenes Hohelied auf die Freiheit.

Fred Zinnemanns "High Noon" oder "Zwölf Uhr mittags" aus dem Jahr 1952 ist einer der berühmtesten Western überhaupt - und einer der wenigen Filme, bei denen einfach alles stimmt: Regie, Drehbuch, Kameraführung, Schnitt, Musik sowie die Leistungen der Darsteller ergeben eine nahezu perfekte Einheit. Doch während der Film zu den Westernklassikern überhaupt zählt, ist die dem Film zugrundeliegende Kurzgeschichte "The Tin Star" von John W. Cunningham (1947) nahezu unbekannt. - Das aufwändig und informativ gestaltete Hörbuch, das in der Reihe "Filme zum Hören" erscheint, versucht dieses nun zu ändern: Für den Leser bzw. Hörer gilt es eine Geschichte zu entdecken, die, anders als der Film, das Hohelied der individuellen Freiheit und eines selbstbestimmten Lebens anstimmt. Diese "Westernballade" wird von der markanten und voluminösen Stimme Heiko Grauels vorgetragen, der u.a. durch seine Lesungen von Werken Karl Mays bekannt ist.

John W. Cunningham:

Zwölf Uhr mittags (High Noon)

Hörbuch - gelesen von Heiko Grauel

Hrsg. v. Andre Kagelmann u. Reinhold Keiner

Kassel: MEDIA Net-Edition 2011

ISBN: 978-3-939988-07-6

Gesamtspielzeit: ca. 43 Min. (1 CD)

Preis 12,90 EUR (D) (A)

Medienberatung, Agentur inkl. Verlag


Anzeige
Autor:
[R/D]


Homepage:

www.keiner.de

Homepage RSS-Feed:

RSS www.keiner.de RSS-Feed-Link


Artikel vom 01.10.2011


Eine Werbemitteilung veröffentlichen Druckversion Vorige Meldung | Nächste Meldung


Information:

pr Suchen


pr Aktuelle News



pr News dieser Kategorie



pr Anzeige

Onlinestreams.de
Das eigene Internetradio über Onlinestreams.de - Info hier...