pr Anzeige



pr Meist gelesen

Home » Medien-und-Bericht RSS Medien-und-Bericht

Social Commerce Webseite MadBid.de führt neue Funktion ein

VON ANETT BENSER meist gelesen

Social Commerce Webseite MadBid.de führt neue Funktion ein MadBid.de Bieter können jetzt ihre Gegner auf Schritt und Tritt verfolgen und deren Geheimnis herausfinden – Entstehung des Social Commerce Wettbewerbs

 MadBid , der europaweit führende E-Business Auktionsservice, führt die neue Social Commerce Anwendung auf Schritt und Tritt für begeisterte Kunden ein.

"MadBid zielt auf verantwortungsvolle Unterhaltung im E-Business ab. Die Anwendung auf Schritt und Tritt verknüpft das traditionelle Modell des E-Commerce, mit sozialen Inhalten und definiert das Social Commerce."sagt Juha Koski, Gründer und Geschäftsführer von MadBid.

Auf Schritt und Tritt verbessert die Interaktivität während des Bietens, denn Nutzer können interessante Informationen über ihre Gegenspieler erwerben: Produktübersicht, Gewinnübersicht, bevorzugte Kategorien und aktive Zeit des Konkurrenten auf der Seite.

Der Nutzer kann durch ein Symbol erkennen, wenn ihn ein anderer Nutzer auf Schritt und Tritt verfolgt und von diesem auch Informationen anfordern.

Um von Konkurrenten nicht erkannt zu werden, kann man mit dem Kauf des Unsichtbarmodus Inkognito bleiben.

In den nächsten Wochen werden noch weitere Funktionen in der Anwendung auf Schritt und Tritt integriert. Es wird möglich sein, Sätze und Kommentare in Form von Lob und Kritik an andere Nutzer zu senden. Mit dieser Funktion können Nutzer untereinander interagieren.

"Die MadBid Community bietet sehr verantwortungsvoll. Neue Herausforderungen und Konkurrenz machen das Bieten auf MadBid interessanter. Daher erwerben unsere Kunden gern den Zugang zu dieser neuen Anwendung. Auf Schritt und Tritt und der Unsichtbarmodus gehören zu unserem Social Commerce Angebot. Es bietet mehr Spaß und ermöglicht einen größeren Wettbewerbsvorteil für unsere Nutzer." fügt Koski hinzu.

MadBid stellt keine persönlichen Informationen von Nutzern in der Anwendnung auf Schritt und Tritt zur Verfügung. Jede Informationsanfrage ist für 30 Tage zugänglich.

Für weitere Informationen:

Anett Benser – MadBid.de

T: +49 (0)89 - 51 66 49 96

E:  email@autor.cap

M: +44 (0) 75 – 44 08 01 49

ÜBER MADBID

MadBid, die interactive Social Commerce Webseite, ist die europaweit führende Auktionsplattform und bietet ihren Kunden aufregende Bieterfahrungen. Nutzer können begehrenswerte Produkte, durch Platzierung von Geboten auf der Webseite erwerben. Bieter, die ein Produkt nicht gewonnen haben, können den Artikel zum Diskontpreis abzüglich der gesetzten Bids erwerben.

Seit 2009 ist MadBid.de für die deutschen Nutzer verfügbar und bietet einen Mix aus Interaktivität, umfangreiche Produktauswahl und freundlichem Kundenservice.

Dies können auch europaweit über 1 Million registrierte Kunden mit nahezu 150.000 gewonnenen Produkten bestätigen. Der durchschnittliche Nachlass der gewonnenen Produkte beträgt, inklusive der gesetzten Gebote, über 87% der unverbindlichen Preisempfehlung.

MadBid ist auch im  Vereinigten Königreich ,  Italien ,  Spanien und Irland für Ihre Nutzer verfügbar.

Laut The Guardians Tech Media Invest 2010, ist MadBid unter den Top 30 der führenden IT Unternehmen im Vereinigten Königreich.

Atomico Ventures, ist eines der führenden Investmentgesellschaften. Der erfolgreiche Gründer und Unternehmer Niklas Zennström ist Mitbegründer von bekannten Technologieunternehmen wie Skype und Kazaa. Im July 2010 investierten Atomico Ventures umgerechnet 4,7 Millionen Euro (4 Millionen Pfund) in die Auktionsseite MadBid. 29% der deutschen MadBid Nutzer kommen aus der Hauptstadt Berlin.


Anzeige
Autor:
[A/B]


Artikel vom 16.02.2011


Eine Werbemitteilung veröffentlichen Druckversion Vorige Meldung | Nächste Meldung


Information:

pr Suchen


pr Aktuelle News



pr News dieser Kategorie



pr Anzeige

Onlinestreams.de
Das eigene Internetradio über Onlinestreams.de - Info hier...