pr Anzeige



pr Meist gelesen

Home » Musik-und-Medien RSS Musik-und-Medien

Isabel Varell - Alles neu

VON DANIELA JäNTSCH meist gelesen

Isabel Varell - Alles neu Warum heißt ihr neues Album "Alles neu"? Weil alles neu ist:
Ein neuer Komponist und Produzent. Eine neue Plattenfirma. Ein ganz neues Team!

Sie gilt als eine der beständigsten Künstlerinnen im deutschsprachigen Showgeschäft.
Ihren Kindheitstraum, Sängerin zu werden, erfüllte sie sich bereits im Teenageralter. Doch da konnte sie noch nicht ahnen, welche unterschiedlichen künstlerischen Wege sie noch vor sich haben würde! Heute steht dort nun eine vielseitige selbstbewusste Entertainerin.

Isabel Varell - was ist sie denn nun eigentlich?
Sängerin - Schauspielerin - Komödiantin - Moderatorin?

Alles! Und das sehr erfolgreich und sie macht es mit Freude und einer guten Portion Trotz gegenüber denjenigen Stimmen, die behaupten in Deutschland ginge so etwas nicht. Und ob das geht!

In der deutschsprachigen Musikwelt landen ihre erfolgreichen Songs immer weit vorne in den Listen der meistgespielten Radiohits. Namhafte Produzenten wie Jack White, Willy Klüter, Thomas Anders und Klaus Lage begleiten ihren spannenden Weg zur gewachsenen Künstlerin.

"Ich habe noch nie einen Song aufgenommen, den ich nicht mochte", sagt Isabel, erklärt aber auch, dass die Dinge sich dem eigenen Lebensweg entsprechend entwickeln sollten. Dazu gehört bei ihr, dass sie ihre Texte heute selber verfasst. Authentizität ist das Wichtigste und das beweist ihr trefflich betiteltes Album "ALLES NEU". Produziert hat Stefan Zauner, seines Zeichens Frontmann, Produzent und Songwriter der Münchener Freiheit, der überhaupt noch nie zuvor für einen anderen Künstler komponiert und produziert hat.

Für Isabel ist mit der Zusammenarbeit mit Stefan Zauner ein Traum in Erfüllung gegangen. Sie, der ewige "Münchener Freiheit"-Fan, bildet nun zusammen mit diesem besonderen Musiker ein geniales Kreativteam. Das Resultat ist ein gefühlvolles Musikwerk mit der unverkennbaren Handschrift eines Romantic-Pop-Genies und der Stimme und den Gedanken einer reifen Frau, die niemals aufhören wird zu träumen.

So wie Isabel ist, so ist auch ihr Album "ALLES NEU": fröhlich - frech - romantisch - nachdenklich.

Songs wie "Den Wind im Gesicht", "Heller Mond" und "Ganz egal" vermitteln ein super Sommerfeeling. Auch die Romantik kommt nicht zu kurz mit wundervollen Balladen wie "Soll ich oder soll ich nicht", "Das Leben einer Rose" und "Im falschen Film". In Songs wie "Menschen im Café", "Die Qualität des Glücklichseins" und "Mit Schuld" beschreibt Isabel Lebensgefühle, die wohl jeder kennt. Es muss ja auch nicht immer ein "Liebeslied" sein. "Das wilde Meer" und "7 Milliarden Menschen" zeigen eine sehr persönliche und nachdenkliche Seite dieser Künstlerin.

In ihrem Airplaycharthit "Es ist nicht leicht Prinzessin zu sein", der ersten Singleauskoppelung dieses Albums, beschäftigt sich Isabel mit den Gefühlen einer Frau, die ihr bisheriges normales Leben verlassen hat, um die Frau an der Seite eines Thronfolgers zu werden. Aus Kate Middleton wurde Prinzessin Catherine.

Isabel sagt: "Ich kenne Kate zwar nicht persönlich, aber ihre herzliche, freundliche, zarte Art macht sie mir so sympathisch und ich wünsche ihr sehr viel Glück!"

Isabel Varell leistete sich immer mal wieder künstlerische Seitensprünge, z. B. auf die Kleinkunstbühne, auf der sie jahrelang durch Deutschland tourte mit einem eigenen Musik-Comedy-Life-Programm. Als sie die Hauptrolle der ARD-Erfolgsserie "Rote Rosen" bekam, musste die Musik 2009/2010 ein bisschen kürzer treten. Sie spielte dort die Titelheldin Andrea Weller mit dem bisher stärksten Quotenerfolg dieser Serie.

Nun spielt die Musik wieder die Hauptrolle in Isabels Leben. Daran ändert auch die Tatsache nichts, dass sie immer noch täglich in der ZDF-Telenovela "Lena - Liebe meines Lebens" zu sehen ist, die im Sommer 2011 zu Ende gehen wird.

Electrola veröffentlicht das Album ALLES NEU am 24. Juni 2011.
Quelle: Emi Music

Weitere Informationen unter:  www.isabel-varell.de


Anzeige
Autor:
[D/J]


Homepage:

www.jaentsch-promotion.de

Homepage RSS-Feed:

RSS www.jaentsch-promotion.de RSS-Feed-Link


Artikel vom 24.06.2011


Eine Werbemitteilung veröffentlichen Druckversion Vorige Meldung | Nächste Meldung


Information:

pr Suchen


pr Aktuelle News



pr News dieser Kategorie



pr Anzeige

Onlinestreams.de
Das eigene Internetradio über Onlinestreams.de - Info hier...