pr Anzeige



pr Meist gelesen

Home » Musik-und-Medien RSS Musik-und-Medien

Bert Beel - Die Lady und der Sänger

VON DANIELA JäNTSCH meist gelesen

Bert Beel - Die Lady und der Sänger In dem Song "Die Lady und der Sänger" plaudert Bert Beel aus dem Nähkästchen,
was einem Sänger mit der Damenwelt im Laufe seiner Karriere so alles passieren kann.

"So eine Frau weiß ganz genau, wie man dir den Kopf verdreht" heißt es im Refrain des Titels, den Dr. Christoph Kirchberg (Musik) und Heinz E. Klockhaus) speziell für Bert schrieben, der sich als Entertainer mit einem Augenzwinkern auch schon mal gerne selbst auf den Arm nimmt. Laid – back wurde dieser legere Swing – Titel aufgenommen und produziert von Christoph Kirchberg im Tonstudio Diepholz.
Quelle: Jumaca music

Biografie:
Bert Beel, der am 1. Dezember 1944 in Berlin geborene Junggeselle, ist für Deutschlands Schlagerpublikum ein alter Bekannter, der immer wieder jung ist. Er erhält sich seine - nicht nur äußerliche - Frische durch seine scheinbar unbekümmerte, in Wirklichkeit aber sehr konzentrierte und ehrgeizige Einstellung zu seiner Arbeit als Unterhaltungskünstler.

Es begann 1973 auf der Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin. Im ARD "Talentschuppen" des SWF belegte er unter zahlreichen Mitbewerbern den ersten Platz dieses großen Nachwuchswettbewerbes.

Sein Ehrgeiz führte dazu, deutlich zu erkennen, dass es nicht reicht, sich auf den einmal errungenen Lorbeeren auszuruhen, sondern das es unbedingt erforderlich ist, weiter an sich zu arbeiten. Bert Beel wollte nicht nur Sänger bleiben, sondern sich als Entertainer etablieren. Dazu bekam er die Gelegenheit als singender, tanzender und parodierender Stargast in mehreren großen Revue-Shows im Friedrichstadt-Palast in Berlin. Die Fernsehaufzeichnungen dieser Shows verhalfen Bert Beel vor allem im Ostteil unseres Landes zu einer großen Popularität. Aber auch bei uns ist Bert Beel immer wieder als Gast im Fernsehen zu sehen; ob in WIM THOELKES "Großem Preis", in der "RTL-Musikrevue" oder mit seiner Partnerin Stefanie Simon als Steffi & Bert in der "Schlagerparade der Volksmusik" vom SWF Baden-Baden.

Sein Talent, charmant und unterhaltend zu plaudern, brachte ihm weitere interessante Tätigkeiten ein. Bert Beel moderierte die beliebte Gruß- und Wunschsendung "TUSCH" beim Deutschen Fernsehfunk und beim deutschen Urlaubssender RTC in Rimini war er auch als Moderator gefragt. Seit Januar 1993 präsentiert er nun jeden Montag beim SFB 88,8 die volkstümliche Wunschsendung "Fröhliche Musikanten". Bert Beel begeistert damit die Hörer in Berlin und Brandenburg.

Steht bei Ihnen, in Ihrer Familie oder Ihrem Freundes- und Bekanntenkreis ein 60. Geburtstag an? Dann sollten Sie die aktuelle CD von Bert Beel nicht verpassen! 60 Jahre und kein bisschen leise. Berlin feiert seinen großen Entertainer Bert Beel und ganz Deutschland feiert mit. Zu seinem 60. Geburtstag legt der beliebte Sänger, Parodist und Moderator die Single "Es war eine schöne Zeit" in die Herzen der Zuhörer. Und auch wenn man den Titel dahingehend interpretieren könnte: Bert Beel denkt noch lange nicht ans Aufhören. Wie könnte er auch, lief die CD doch tausendfach über die Ladentische.

Weitere Rundfunkerfolge schlossen sich nahtlos an, so z.B. DIE BANK IM PARK, der KIOSK oder DANKE DASS ES DICH GIBT, JEDES LÄCHELN IST EIN BUMERANG, DA IST NOCH SO VIEL GEFÜHL oder SCHENK DEINEM LEBEN NEUE FARBEN. Mit seinem Produzenten-Team Jürgen Westphal und Michael Leonhard Dierks hat BERT BEEL einen langjährigen Vertrag abgeschlossen. Daraus resultiert das Album VIEL GEFÜHL UND SCHÖNE ZEITEN, das seine Rundfunkerfolge ebenso enthält wie neue Songs, die noch ihren Weg in die Herzen der Hörer finden.

Immer wieder erfindet sich BERT BEEL neu, bleibt nie stehen, sucht stets die Herausforderung und ist einer der wenigen Künstler in Deutschland die auch in Revuen bestehen. Er singt, tanzt, moderiert und parodiert und ganz nebenher geht er jährlich auf Tournee, auf Kreuzfahrt und ist gesellschaftlich und charity-mäßig hoch engagiert.
Quelle: Cariblue

Weitere Infos finden Sie unter  www.jumaca-music.de ,  www.cariblue.net und  www.bertbeel.de


Anzeige
Autor:
[D/J]


Homepage:

www.jaentsch-promotion.de

Homepage RSS-Feed:

RSS www.jaentsch-promotion.de RSS-Feed-Link


Artikel vom 07.05.2012


Eine Werbemitteilung veröffentlichen Druckversion Vorige Meldung | Nächste Meldung


Information:

pr Suchen


pr Aktuelle News



pr News dieser Kategorie



pr Anzeige

Onlinestreams.de
Das eigene Internetradio über Onlinestreams.de - Info hier...