pr Anzeige



pr Meist gelesen

Home » Musik-und-Medien RSS Musik-und-Medien

Jazz lernen an jedem Ort zu jeder Zeit – mit den Online-Kursen der global-jazz-academy.com

VON JöRG SIEGHART meist gelesen

Die renommierte Berliner global-jazz-academy hat ihrer Homepage einen Relaunch verpasst, so dass man sich jetzt noch übersichtlicher über das jazzige Kursangebot informieren kann. Die von Insidern in den höchsten Tönen gelobten Kurse vom Leiter Stefan Berker und weitere Jazz-Kurse bieten sich vor allem für jazzinteressierte User an, die - auf dem Land wohnend - keinen professionellen Jazz-Lehrer vor Ort haben und für all diejenigen, die schlicht und ergreifend nicht die Zeit haben zu festgesetzten Terminen ihren Unterricht wahrzunehmen.

Damit wäre die Zielgruppe der global-jazz-academy auch bereits klar umrissen. Man möchte wirklich jedem der Jazz lernen möchte einen Zugang zum Jazz ermöglichen bei absolut freier Zeiteinteilung und ortunabhängig. Egal ob Schüler, Student, Angestellter, Manager oder Rentner: Hier findet jeder seinen individuellen Schlüssel zum Jazz-Lernen!

Einen Schwerpunkt bildet die Beratung der gja. Hier bleibt keine Frage offen und Interessenten können sich auch telefonisch kostenlos zurückrufen lassen. Der Leiter der global-jazz-academy Stefan Berker ist selbst langjähriger Lehrbuch-Autor. Seine beiden (vom Tunesday Records Musikverlag vertriebenen) Werke Jazz Basic I & II (Die Lehrbücher sind jeweils mit 3 CDs ausgestattet!) gehören längst zu den deutschsprachigen Standardwerken in Sachen Jazz-Einstieg.

Um als Interessent selbst einstufen zu können welches Kurs-Level in Frage kommen könnte, kann man auf der gja-Homepage  www.global-jazz-academy.com einen Selbsttest durchführen. Dabei wird man durch etliche Fragen geleitet, deren Beantwortung Aufschluss geben über das musiktheoretische und harmonische Wissen eines Kandidaten. Gerne kann man aber auch individuelle Tests vereinbaren.

Neben einen in sich geschlossenen Jazz-Piano-Kurs bietet die gja instrumentenübergreifende Kurse an, die für alle Instrumentalisten und Sänger geeignet sind. Neben "Rock & Pop Basic" stehen auf dem Programm: Jazz Baisc I, Jazz Basic II, Jazz Advanced I, Jazz Advanced II sowie mit Songbook ein ergänzendes Praxismodul für alle die ihr Repertoire an Jazz-Kompositionen erweitern möchten.

Weitere Informationen auf der frisch überarbeiteten Homepage:
 www.global-jazz-academy.com


Anzeige
Autor:
[J/S]


Artikel vom 17.01.2013


Eine Werbemitteilung veröffentlichen Druckversion Vorige Meldung | Nächste Meldung


Information:

pr Suchen


pr Aktuelle News



pr News dieser Kategorie



pr Anzeige

Onlinestreams.de
Das eigene Internetradio über Onlinestreams.de - Info hier...