pr Anzeige



pr Meist gelesen

Home » Musik-und-Medien RSS Musik-und-Medien

Fanie Gee - Blonder Engel

VON DANIELA JäNTSCH meist gelesen

Fanie Gee - Blonder Engel Diese Frau ist pure Energie und gute Laune! Mit einem höllisch guten Beat und himmlischem Sound, begeistert gleich ihre Debütsingle "Blonder Engel" eine schnell wachsende Zahl von Fans und zeigt so, dass sie den Geschmack des Publikums ziemlich genau getroffen hat.

Zusammen mit Ihrem Komponisten und Texter, wurden die Songs auf Fanie Gee maßgeschneidert, die auch eng an der Entstehung beteiligt war. So kam die ein oder andere außergewöhnliche Idee zustande, die es bis in die fertigen Produktionen schafften. Für den aktuellen chartverdächtigen Sound ist der vielfach ausgezeichnete Hit-Produzent Oliver DeVille (u.a mit Chris Roberts, Whigfield, Geier Sturzflug, Ralph Siegel) verantwortlich, der sich begeistert von der Idee etwas Frisches im Popschlagerbereich zu etablieren zeigte.

Die gebürtige Münsterländerin Fanie Gee absolvierte ihr Studium an der "German Musical Academy" mit Schwerpunkt Schauspiel und engagierte sich anschließend in verschiedenen Bühnen-, Fernseh- und Theaterproduktionen.

Seit Mitte 2010 lebt und arbeitet sie in ihrer Wahlheimat "Metropole Ruhr", wo sie zielstrebig an ihrer Karriere als Schlagersängerin feilt. Mit "Blonder Engel" zeigt sie, dass hinter Ihrem süßen, charmanten Äußeren durchaus eine selbstbewußte Frau voller Überraschung und Emotion steckt. Seid also gespannt auf das was noch kommt...
Quelle: Villa-Productions

Weitere Informationen:
 www.villa-productions.net
 www.fanie-gee.de

Über Villa Productions
Ein unbeschriebenes Blatt ist Oliver deVille in der deutschen Musikszene sicher nicht –
Oliver deVille – Produzent, Songwriter, DJ, 5facher Gewinner des Deutschen Rock- und Pop-Preises und Gold-Awarded.
Oliver deVille steht für Produktionen und/oder Remixe folgender Acts: Whigfield, 2 Unlimited, Kim Carnes, Gloria Gaynor, Me & My, Mario Lopez und das POPSTARS-Duo "Fresh "N' Juicy.

Mit seinem Solo-Projekt Villa & Gant vs SAGA eroberte er mit "Wind Him Up'bereits erstmals mit einer für damalige Zeiten innovativen Electro-Nummer mit Rock-Elementen die Media-Charts. Immer für außergewöhnliche Crossover-Projekte zu haben, remixte er 2002 und 2003 die deutschen Eurovision Song Contest-Teilnehmer "Corinna May" und "LOU", die Deutschland auch international vertraten.


Anzeige
Autor:
[D/J]


Homepage:

www.jaentsch-promotion.de

Homepage RSS-Feed:

RSS www.jaentsch-promotion.de RSS-Feed-Link


Artikel vom 23.02.2011


Eine Werbemitteilung veröffentlichen Druckversion Vorige Meldung | Nächste Meldung


Information:

pr Suchen


pr Aktuelle News



pr News dieser Kategorie



pr Anzeige

Onlinestreams.de
Das eigene Internetradio über Onlinestreams.de - Info hier...