werbeblaettchen

FineArtReisen, die Reisezeitung im Internet mit neuer Optik und einfacherer Navigation


VON ARMIN ROHNEN

Nach der in den Monaten September und Oktober erfolgten inhaltlichen Ausweitung der Kategorie Kulinaria folgt nun die neue Optik der Online-Reisezeitung FineArtReisen.

Durch eine Vereinfachungen der Navigation und einer geringfügigen Änderung in der Flächenverteilung wurde insgesamt der Auftritt der Webseite kürzer gestaltet sowie durch zusätzliche Bildelemente die Textlastigkeit der Online-Reisezeitung verringert. Die Kapitelnavigation erfolgt jetzt über eine Wortwolke direkt neben dem Logo von FineArtreisen. Die geografische Navigation wurde mit der Google-MAP-Applikation zusammengefasst, optisch abgesetzt und insgesamt verkleinert.

Neu ist die Suche nach Beiträgen in FineArtReisen zu einer geografischen Ortsangabe. Möglich wird dies, da seit Juli 2009 alle Ortsangaben in den Beiträgen und Reportagen geocodiert sind. Über das Eingabefeld an der Google-MAP können Ortsangaben geocodiert und im Anschluss daran die Beiträge aus einem Umkreis von 110 km angezeigt werden. Die bisherige sich an politischen Grenzen orientierende geografische Filterung bleibt dabei weiterhin erhalten.

Bereits vor einigen Monaten wurde die bisherige Volltextsuche in eine Archiv-Suche umgewandelt. Auch hierbei bedient sich FineArtReisen der Unterstützung von Goggle. Bei der benutzerdefinierten Suche des FineArtReisen-Archiv-Finders handelt es sich um eine customized Google-Search-Engine, die die bekannte und beliebte Google-Suche auf die Webseite von FineArtReisen anwendet. Bei inzwischen mehr als 27.000 einzelnen Webdokumenten die zum Webauftritt von FineArtReisen gehören, ist dies die technisch beste und in der Nutzung schnellste Lösung einer Volltextsuche.

Umgestellt wurde in diesem Zusammenhang auch das Verhalten der gesamten Werbeinhalte und Bannerflächen der Reisezeitung. Was für Firmen- und Angebotseinträge schon immer galt ist nun auf die Bannerflächen übertragen worden. So werden seit der Umstellung alle Werbeinhalte in Abhängigkeit des jeweils aktuellen Kartenausschnitts der Google-MAP dargestellt. Dies bedeutet für den Werbetreibenden, dass seine Werbebotschaft immer dann dargestellt wird, wenn der FineArtReisen Leser sich über die entsprechende Region informiert.Über FineArtReisen - die Reisezeitung im Internet

FineArtReisen.de, herausgegeben von armini foto & medien verlag in Planegg bei München, ist ein innovatives und einzigartiges Zeitungsprojekt im Internet, das aktuelle Nachrichten und Angebote aus der Reisebranche sowie spannende Reisereportagen aus aller Welt präsentiert, die verschiedenste touristische, kulinarische und kulturelle Themen abdecken. Die Redaktion wählt für die Leser von FineArtReisen gezielt nachhaltig nützliche Reiseinformationen aus. Darüber hinaus werden literarische Neuerscheinungen aus den Themenspektrum Reise, Fotografie, Kulinarik sowie Kunst und Kultur vorgestellt. Mit ihrer sehr hohen Informationsdichte und der täglichen Aktualisierung erzielt die Online-Reisezeitung eine große Reichweite. Jeder veröffentlichte Beitrag ist zu jeder Zeit über das FineArtReisen CMS abrufbar. Zeitlich weiter zurückliegende Beiträge werden Jahre später noch recherchiert und gelesen.


Autor:
[A/R]


Homepage:

www.fineartreisen.de


URL: : http://www.werbeblaettchen.com/reise-und-tourismus/item_4941.htm



Artikel vom 09.11.2010

Information: Wir distanzieren uns von allen öffentlichen Werbemitteilungen und von allen darin veröffentlichten Links. Wir möchten ausdrücklich betonen das wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte dieser Werbemitteilungen oder die darin verlinkten Inhalte haben. ®Alle Rechte vorbehalten, ©werbeblaettchen.com 2010-2015.