pr Anzeige




pr Meist gelesen

Home » Reise-und-Tourismus RSS Reise-und-Tourismus

Das Royal Wedding Spektakel

VON LUTZ KESSNER meist gelesen

Das Royal Wedding Spektakel Die Monarchie ist und bleibt eine nicht wegzudenkende britische Institution und zieht noch immer Milliarden von Menschen weltweit in ihren Bann.

Egal ob man selber ein Fan der Monarchie ist - oder nicht - dem Spektakel rund um die Royal Wedding von Catherine Middleton (jetzt Duchess of Cambridge) und dem Thronfolger Prince William konnte sich kaum jemand entziehen. Sowohl die öffentlich rechtlichen, als auch die privaten deutschen Sendeanstalten übertrugen sechs Stunden lang live aus London.

Briten Fan kamen auf ihre Kosten. Zu sehen gab es unglaubliche Hutkreationen, Damen in mehr oder weniger flatterhaften Designer Outfits, dazu passend die Herren in wahlweise Uniform oder Smoking, Oldtimer, Kutschen und Pferdeparaden, Stars und Sternchen aus Sport und Musik und natürlich DAS HOCHZEITSKLEID von Kate Middleton.

Und selbst die Briten, die oft ein zwiespältiges Verhältnis zu ihrem Königshaus haben, schienen ihrer Monarchin plus Sippe für diesen besonderen Anlass alle Makel und Skurrilität verziehen zu haben.

Auch wenn London das Hauptquartier der königlichen Familie ist, bleibt das Balmoral Castle in den schottischen Highlands der bevorzugte Aufenthalts- und Rückziehort für Queen Elizabeth II und ihre Familie. Nicht minder prunkvoll kommt der Palast von Holyrood House in Edinburgh, innenstadtnah am Fuß des Berges Arthur's Seat gelegen, daher.

Für Briten Fans bietet Curso eine unvergessliche und kreative Möglichkeit selber den Charme Schottlands in Edinburgh zu erfahren - und dem zu erliegen. Die Teilnehmer entwerfen in drei Wochen gemeinsam einen Reiseführer über die Stadt. Die Themen dazu sind breit gefächert und jeder Teilnehmer kann das Thema seiner Wahl recherchieren und aufschreiben, egal ob historisch oder modern, ob zur Monarchie oder zur Pop und Pub Kultur. Dazu stehen der Gruppe erfahrene Journalisten zur Seite, um Konzept und Design realistisch umzusetzen, und ein Korrekturleser achtet auf Sprache und Ausdruck. Zu Beginn der Reise gibt es zusätzlich noch English Business Module, damit sich die Teilnehmer selbstbewusst in der Sprache und der Stadt bewegen können.

Weitere Informationen und Termine sind auf  www.curso24.de [1] zu finden. Curso führt reise-journalistische Projekte in Edinburgh, Berlin und Madrid durch. Während ihres Aufenthaltes schreiben und layouten die Teilnehmer, unter Anleitung von Journalisten, Layoutern und Projektmanagern, ein Stadtmagazin, verbessern ihre Fremdsprachenkenntnisse und üben sich in interkultureller Kommunikation.


Anzeige
Autor:
[L/K]


Homepage:

www.curso24.de

Homepage RSS-Feed:

RSS www.curso24.de RSS-Feed-Link


Artikel vom 04.05.2011


Eine Werbemitteilung veröffentlichen Druckversion Vorige Meldung | Nächste Meldung


Information:

pr Suchen


pr Aktuelle News



pr News dieser Kategorie



pr Anzeige

Onlinestreams.de
Das eigene Internetradio über Onlinestreams.de - Info hier...