pr Anzeige




pr Meist gelesen

Home » Reise-und-Tourismus RSS Reise-und-Tourismus

Island-Trekking: Geführte Wanderungen im Hochland

VON HENRY KRöHER meist gelesen

Island-Trekking: Geführte Wanderungen im Hochland Kaum ein Land verfügt über so vielfältige Landschaftsformationen wie das dünnbesiedelte Island im Nordatlantik. Die Insel ist ungefähr ein Drittel so groß wie Deutschland und ist für alle Reisenden, die wettererprobt und gut zu Fuß sind, das Richtige für eine Trekking-Tour.

Wer sich für eine Trekking-Tour auf Island  www.arktischeabenteuer.de mit dem isländischen Veranstalter Arktische Abenteuer entscheidet, hat mit den erfahrenen isländischen Guides, die sich als Bergführer bestens auskennen, die richtige Begleitung.

Naturschutzgebiet Hornstrandir und das magische Hochland

Nicht nur das Naturschutzgebiet Hornstrandir ist ein besonders schönes Reiseziel für Naturfreunde. Touristen, die fernab der typischen Wanderwege besondere Eindrücke suchen, werden mit der sechstägigen Trekkingtour auf Island [1] ihre Erwartungen weit übertroffen erleben. Dabei ist die Tour durchaus anspruchsvoll. Zwar wandert man auch am Meer entlang und genießt die atemberaubende Aussicht, dann jedoch wird über Felsen hinauf in die Berge geklettert. Sechs Tage dauert eine solche Wanderung, die Naturliebhaber niemals vergessen werden.

Geheimnisvoll sind nicht nur die Polarfüchse, sondern auch das alte Dorf Hesteyri. Es wurde schon vor langer Zeit verlassen. Nur in einem einzigen Haus befinden sich Menschen und heißen die Wanderer mit Kaffee und frischen, heißen Pfannkuchen willkommen.

Die Höllentour - von Vulkan zu Vulkan

Island ist eine Insel voller Vulkane. Nicht viele Touristen wagen sich nah an die Vulkane, geschweige denn hinauf. Die Guides von "Arktische Abenteuer" schon. Und wer will, kann mit!

Das Team von "Arktische Abenteuer" transportiert alle wichtigen Ausrüstungsgegenstände mit dem Begleitfahrzeug zu einem aktiven Vulkan auf Island. Die Teilnehmer dieser Expedition wandern um den Vulkan herum, bis sie schließlich mit dem Aufstieg beginnen. Die Gruppe wandert ohne großes Gepäck. Das wird mit dem Jeep zum Gipfel gefahren. Auch wenn permanent eine Funkverbindung zum Hauptquartier besteht, so ist mit dieser Abenteuertour doch ein besonderer Nervenkitzel garantiert.

Ganz entspannt: 10 Tage Trekking mit Saumpferden

Wer einmal wandern möchte, wie es in früheren Zeiten noch üblich war, der wird vom Trekking mit Saumpferden begeistert sein.

Eine erfahrene Trekkingführerin sorgt dafür, dass die Teilnehmer eine Zeitreise erleben. Das Gepäck wird von den Pferden getragen, was die Wanderung sehr angenehm macht. Natürlich sind die Teilnehmer für die Pferde mitverantwortlich und führen sie abwechselnd durch das zum Teil sehr unwegsame Gelände. Diese Pfade dienten als Wege für die Menschen die auf Island weite Wege zu Pferd zurückgelegt haben. Bis zu acht Stunden wird täglich gewandert. Gekocht wird mit dem was die Packtaschen hergeben. Für die Nachtruhe ziehen sich die Teilnehmer in die Hochlandhütten oder Expeditionszelte zurück.

Immer mit dabei: Elfen und Trolle

Und dass Island die Insel der Trolle ist weiß jeder, der sich für dieses fantastischen Land interessiert. Doch kaum ein Tourist hat die Möglichkeit, zu den geheimnisvollen Orten zu wandern, an denen noch heute die Trolle und Elfen leben. Fünf Tage sind die Teilnehmer auf dieser wundersamen Reise unterwegs. Die Tour kann in verschiedenen Sprachen gebucht werden. Wer teilnehmen möchte, sollte gut zu Fuß sein. Bis zu vier Stunden können die Wanderungen täglich dauern. Gegessen wird unterwegs. Durch die erfahrenen Guides können alle Teilnehmer sicher sein, dass niemandem die fantastische Zauberwelt verborgen bleibt.

Quelle: Pressebereich Island-Reisen von Arktische Abenteuer [2]

Das Unternehmen Arktische Abenteuer ist ein sympathischer und inhabergeführter Reiseveranstalter aus Island. Vor Ort in Reykjavik, Skaftafell und Westfjorde werden die Urlaubsreisenden und Tagesausflügler von einem großen Team aus Isländern und dem deutschen Inhaber Henry Kröher rundum betreut. Für jede Abenteuerreise ist mindestens ein ausgewiesener Spezialist im Team vertreten. Diese Abenteuerguides sind Geologen, Bergsteiger, Rafting-Spezialisten, Kletterer und Taucher. Sie sind aber nicht "nur" Experten und Athleten sondern vor allem mit Leib und Seele begeistert für Abenteuerreisen und das zeitgemäße Angebot von Arktische Abenteuer!


Anzeige
Autor:
[H/K]


Homepage:

www.arktischeabenteuer.de

Homepage RSS-Feed:

RSS www.arktischeabenteuer.de RSS-Feed-Link


Artikel vom 31.05.2011


Eine Werbemitteilung veröffentlichen Druckversion Vorige Meldung | Nächste Meldung


Information:

pr Suchen


pr Aktuelle News



pr News dieser Kategorie



pr Anzeige

Onlinestreams.de
Das eigene Internetradio über Onlinestreams.de - Info hier...