pr Anzeige




pr Meist gelesen

Home » Reise-und-Tourismus RSS Reise-und-Tourismus

Erlebnis für Kids: Reiten in den Ferien

VON JüRGEN WELLER meist gelesen

Erlebnis für Kids: Reiten in den Ferien Altersgerechte Möglichkeiten mit fachlicher Begleitung

18. Juli 2011 Altenfelden/Oö. (dia). Die Sommerferien sind geradezu ideal für Eltern und Kinder, die gerne reiten wollen. Man hat einfach mehr Zeit und kann praktisch einen großen Teil des Tages mit Ponys, Haflingern, Shetlands oder "großen" Pferden verbringen. Die Eltern machen Ausritte oder lernen erst selbst das Reiten. Der Nachwuchs wird inzwischen je nach Alter sorgsam angeleitet. Eine solche Altersstaffelung findet man auch für die Reithotels und -höfe bei kinderreitferien.com.

Für manche liegt vielleicht "das Glück der Erde auf dem Rücken eines Pferdes", wie man abgewandelt landläufig sagt. Dazu aber muss man dieses Gefühl erst für sich entdecken. Begeistert sich der Nachwuchs für Pferde und das Reiten, gibt es für die Kinder nichts Schöneres, als die Ferien dafür zu nutzen. Dann ist eben weit mehr als ein paar Stunden oder ein Wochenende Zeit. Wollen die Eltern selbst ebenfalls reiten oder es lernen: umso besser. Ansonsten schauen sie zu oder unternehmen etwas anderes. Auf dem Internetportal  www.kinderreitferien.com finden sich den Angaben nach geprüfte und zertifizierte Spezialisten für den Reiturlaub in Österreich und Südtirol.

Für den Nachwuchs sind die Möglichkeiten rund ums Pferde- und Reiterlebnis nach Alter gestaffelt. Während Kleinkinder sorgsam an den Umgang gewöhnt werden, wollen Jugendliche gerne bald schon mit anderen ausreiten. Für Sechs- bis Zehnjährige wiederum geht es darum, dass sie unter fachgerechter Anleitung ernsthaft auf den Umgang mit Pferden vorbereitet werden. Es gibt Reitunterricht und auch schon praktisches Reiten: endlich mal nicht nur zuschauen, sondern selbst obenauf sitzen! Zusammen mit anderen Kindern macht's richtig viel Spaß, und die Zeit vergeht für viele trotz Ferien viel zu schnell. Lernt man das Reiten schon in jungen Jahren, wird man später, so sehen es Fachleute, umso vertrauter mit Pferden sein.

Die Reiterhöfe und -hotels liegen in schönen Landschaften, in denen sich auch sonst viel unternehmen lässt. Außerdem bieten die Häuser selbst zahlreiche Annehmlichkeiten. In Brand in Vorarlberg liegt beispielsweise das Sporthotel Beck. Im Haus mit Hallenbad wird ein Spezialprogramm für Kinder geboten. Im eigenen Bergbauernbetrieb werden auch Haflinger gehalten.

Am Südrand des Hausruckwaldes in Ampflwang in Oberösterreich ist das Reitzentrum Hausruckhof mit seinem großen Islandgestüt beheimatet. Für Kids und Teenies gibt es extra Reitercamps. Das macht Laune. Auch hier gehören Hallenbad und vieles mehr zur Einrichtung. Bei allen Häusern müssen weder die Reitkinder noch die Eltern auf Abwechslung, Aktivitäten und Erholung verzichten. Schließlich sollen es für alle erlebnisreiche Ferien werden. Später zu Hause wird's dann viel zu erzählen geben. Mehr Infos bei  www.kinderreitferien.com

Foto-Nachweis!: kinderreitferien.com

Download des Fotos auch über Seite: [1]

Hinweis für Redaktionen: Alle näheren Infos unter der o.a. Webadresse, Infos und weitere Fotos in D bei der beauftragten Agentur DialogPresseweller

Im Webportal kinderreitferien.com haben es Nutzer leicht, auf die Suche nach Reithotels und -höfen in Österreich und Südtirol zu gehen. Die Angebote sind auch altersmäßig untergliedert. Es können Serviceseiten, von der direkten Anfrage bis zur Anfahrt, aufgerufen werden.

Das PR-Medienbüro DIALOGPresseweller hat seit über 30 Jahren einen seiner Schwerpunkte in Reisen/Tourismus.


Anzeige
Autor:
[J/W]


Homepage:

www.presseweller.de

Homepage RSS-Feed:

RSS www.presseweller.de RSS-Feed-Link


Artikel vom 22.07.2011


Eine Werbemitteilung veröffentlichen Druckversion Vorige Meldung | Nächste Meldung


Information:

pr Suchen


pr Aktuelle News



pr News dieser Kategorie



pr Anzeige

Onlinestreams.de
Das eigene Internetradio über Onlinestreams.de - Info hier...