pr Anzeige




pr Meist gelesen

Home » Reise-und-Tourismus RSS Reise-und-Tourismus

JumpFlight - Flüge verkaufen statt stornieren

VON CONSTANTIN FALCOIANU meist gelesen

JumpFlight - Flüge verkaufen statt stornieren Geschätzte 1,7 Millionen Flugreisen werden pro Jahr nicht angetreten

Freiburg, 05.10.2011 - Das Jahr 2010 war mit 167 Millionen Flugpassagieren eines der geschäftigsten für die Flugbranche in Deutschland. Es wurden so viele Passagiere durch die Lüfte befördert wie nie zuvor. Doch nicht jeder Flug wird auch angetreten. Unvorhersehbare Ereignisse wie Krankheit, Terminänderungen, Ausfallen des Reisegrundes, etc. führen mitunter zu einer hohen "No-Show"-Quote an den Schaltern. Branchenkenner sprechen von bis zu 8 Prozent der Passagiere die ihren Flug nicht antreten. Auch bei konservativ geschätzten 1 Prozent Reiseabbrechern ergibt sich damit ein riesiges Potential an ungenutzten Flugreisen.

JumpFlight  www.jumpflight.com hat sich zur Aufgabe gemacht, dieses Potential zu nutzen und füllt genau diese Marktlücke. Bevor der Flug verfällt oder storniert wird und der Käufer damit riskiert, den kompletten Kaufpreis zu verlieren, kann er den Flug kostenlos auf JumpFlight zum Verkauf anbieten. Das schont nicht nur den eigenen Geldbeutel, sondern in letzter Konsequenz, durch eine bessere Auslastung der Maschinen, auch die Umwelt.

Mit hunderten von aktuell angebotenen Flügen und tausenden von Benutzern hat sich das noch junge Portal JumpFlight mittlerweile zu einer namhaften Adresse entwickelt, um Flüge zu kaufen und zu verkaufen. Für Schnäppchenjäger und "Last-Minute"-Bucher ist die Seite eine wahre Fundgrube für günstige Flüge. Dabei muss jedoch schnell gehandelt werden, denn bei vielen interessanten Flugangeboten ist es erst kurzfristig absehbar, dass die Reise nicht angetreten werden kann, dementsprechend erscheinen diese auch sehr nah an den eigentlichen Flugtermin auf der Webseite.

Flug stornieren [1] war also gestern, einen Käufer für seine ungenutzten Flugtickets über JumpFlight zu finden ist die schonendste Methode mit seinem Geld umzugehen - und jede Seite profitiert dabei. Über JumpFlight

 www.jumpflight.com wurde 2010 gegründet und bietet einen kostenfreien Service um ungenutzte Flugreisen zu inserieren und zu kaufen. Hunderte inserierte Flüge und tausende registrierte Benutzer binnen kurzer Zeit zeigen einen hohen Zuspruch von JumpFlight unter Reisenden.


Anzeige
Autor:
[C/F]


Homepage:

www.jumpflight.com

Homepage RSS-Feed:

RSS www.jumpflight.com RSS-Feed-Link


Artikel vom 05.10.2011


Eine Werbemitteilung veröffentlichen Druckversion Vorige Meldung | Nächste Meldung


Information:

pr Suchen


pr Aktuelle News



pr News dieser Kategorie



pr Anzeige

Onlinestreams.de
Das eigene Internetradio über Onlinestreams.de - Info hier...