pr Anzeige




pr Meist gelesen

Home » Reise-und-Tourismus RSS Reise-und-Tourismus

Reise gewonnen - jetzt sollen Sie zahlen? - Verbraucherzentralen helfen

VON HEIKE STOPPP meist gelesen

Reise gewonnen - jetzt sollen Sie zahlen? - Verbraucherzentralen helfen Wer eine Reise bei der Swiss Media AG "gewonnen" hat, sollte niemals zahlen, sondern sich beraten lassen.

Nach meinem Presseartikel über unseren Reinfall mit der Swiss Media AG - wir hatten eine Reise an den Gardasee "gewonnen", für die wir nun viel Geld hinlegen sollen - standen die Telefone in meinem kleinen Redaktionsbüro nicht mehr still. Betroffene fragten, was sie machen können.

Deshalb hier der kurze Nachtrag an alle, die sich von der Swiss Media AG gelinkt fühlen: Gehen Sie bitte zu Ihrer örtlichen Verbraucherzentrale. Sie finden die Telefonnummer im Telefonbuch oder googeln Sie nach Verbraucherzentrale. Alle größeren Orte haben diese Einrichtung.

Uns hat die Beratung 15 Euro gekostet und sehr geholfen. Da aber ein Rechtsstreit anhängig ist, möchte ich an dieser Stelle keine Details bekannt geben.

Daher nur meine eindringliche Bitte: Zahlen Sie nicht! Es sind einige Sachen in den Verträgen, die nicht korrekt sind. Dazu beraten Sie ausführlich, nett und kompetent die Mitarbeiter in den Verbraucherzentralen. Lassen Sie sich von niemandem einschüchtern. Auch wenn Sie sich von der Swiss Media AG gedrängt fühlen, zahlen Sie nicht, sondern lassen Sie sich in Ihrer Verbraucherzentrale beraten.

Nicht, dass Sie viel Geld bezahlt haben, aber Ihre Reise nicht stattfindet, weil der Veranstalter längst über alle Berge ist - nach Aussage der Verbraucherzentrale ist das leider kein Einzelfall.Seit 2006 liefert die Fachfrau für Texterstellung frischen unique Content für nahezu alle Themenbereiche in verschiedenen Längen.

Die Freiberuflerin hat sich auf Texte schreiben spezialisiert und verfasst Pressetexte, Artikel für Webseiten, Online-Lexika, Verzeichnistexte bis hin zu kurzen Descriptions, suchmaschinenoptimierten Texten, E-Books und Produktbeschreibungen.

Auch Bewerbungen, Briefe schreiben und Tätigkeiten aus den Bereichen Büro und Sekretariat gehören zum Leistungsspektrum.

Für Texte in anderen Sprachen arbeitet Heike Stopp mit mehreren Muttersprachlern und professionellen Übersetzungsbüros zusammen. Um einen Full-Service aus einer Hand anbieten zu können, gehören kompetente Geschäftspartner aus den Bereichen Webdesign, Programmierung, Marketing, Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinenmarketing zu den Kontakten von ON-OFF - Das Onlineoffice Heike Stopp.


Anzeige
Autor:
[H/S]


Homepage:

www.officestopp.com

Homepage RSS-Feed:

RSS www.officestopp.com RSS-Feed-Link


Artikel vom 10.09.2010


Eine Werbemitteilung veröffentlichen Druckversion Vorige Meldung | Nächste Meldung


Information:

pr Suchen


pr Aktuelle News



pr News dieser Kategorie



pr Anzeige

Onlinestreams.de
Das eigene Internetradio über Onlinestreams.de - Info hier...