pr Anzeige




pr Meist gelesen

Home » Reise-und-Tourismus RSS Reise-und-Tourismus

Gewürz Souk Dubai mit neuer Charme-Offensive

VON OLIVER BORNHAK meist gelesen

So kennt man den Gewürz Souk in Dubai [1] enge Gassen, lebhaftes Treiben sowie Düfte und Aromen, die kaum zu beschreiben sind. Diese Vermischung betört manchem Urlauber die Sinne und macht den Gewürz-Souk zu einem Höhepunkt des Urlaubs in Dubai.

Die Händler laden ein

Der Duft von Nelken, Zimt, Kardamom und getrockneten Früchte lockt praktisch jeden Touristen in den Souk. Hier wird man von den Händlern auch direkt angesprochen: "What's your name?", "Where are you from?", um dann in den Laden eingeladen zu werden, und jeder behauptet: "I have the best spices in the world!"

Kundenfreundlichkeit soll gesteigert werden

Um den Service und die Kundenfreundlichkeit noch zu verstärken, hat die Tourismusbehörde von Dubai mit den Gewürzhändlern vereinbart, dass sie nicht nur ihre Gewürze verkaufen, sondern größeren Wert auf die Beratung der Kunden legen sollen. Was heißt, dass Warenkunde zu einem festen Bestandteil eines jeden Verkaufsgespräches werden soll.

Vieles ist Touristen völlig unbekannt

Dies ist besonders für Touristen ein willkommener Service, ist doch ein Großteil der Gewürze und Aromen den Dubai Urlaubern weitestgehend unbekannt. Das Problem für deutsche Urlauber ist aber die Sprache. Obwohl viele deutschsprachige Touristen auch Englisch sprechen, sind Erklärungen oft ein Fachchinesisch. Deutsch ist in den Souks von Dubai kaum verbreitet, überwiegend wird Englisch, Persisch, Russisch, Urdu und Hindi gesprochen. Ein sehr guter Sprachführer ist deshalb zu empfehlen.

Woher kommen die Waren des Souks?

Der Gewürzmarkt in Dubai importiert seine Waren überwiegend aus dem Iran, Indien, Kambodscha, Somalia und Tansania. Deutsche Urlauber kaufen fast immer echten Safran, der hier wesentlich günstiger als in der Heimat ist. 50 Prozent der deutschen Urlauber kaufen Gewürze, Engländer lieber Düfte, Franzosen kaufen überwiegend Tee, Russen dagegen stehen auf iranische Pralinen, für die statt Zucker Honig verwendet wird.

Besuch des Gewürzmarktes in Dubai lohnt sich mehr denn je

Urlauber berichten, dass die Händler viel freundlicher geworden seien und tatsächlich auch bereit sind, ihre Produkte bis ins Detail zu erklären. So lohnt sich ein Besuch des Gewürzmarktes in Dubai mehr denn je. Und nicht wenige Urlauber sagen nach einem Besuch, dass wegen des Gewürz-Souks sich der Flug nach Dubai bereits gelohnt habe. [2]

Ausführlicher Online-Reiseführer mit täglichen News aus dem Reiseziel-Dubai


Anzeige
Autor:
[O/B]


Homepage:

www.reiseziel-dubai.de

Homepage RSS-Feed:

RSS www.reiseziel-dubai.de RSS-Feed-Link


Artikel vom 08.11.2010


Eine Werbemitteilung veröffentlichen Druckversion Vorige Meldung | Nächste Meldung


Information:

pr Suchen


pr Aktuelle News



pr News dieser Kategorie



pr Anzeige

Onlinestreams.de
Das eigene Internetradio über Onlinestreams.de - Info hier...