pr Anzeige




pr Meist gelesen

Home » Reise-und-Tourismus RSS Reise-und-Tourismus

Genuss-Skitage am Kitzbüheler Horn: Unterwegs in Tirols gemütlichstem Wintersportgebiet

VON UWE SCHOELLKOPF meist gelesen

Genuss-Skitage am Kitzbüheler Horn: Unterwegs in Tirols gemütlichstem Wintersportgebiet 10 000 Urlauber votierten für St. Johann in Tirol - Von der Familienabfahrt bis zur Tiefschneepiste

St. Johann in Tirol. Mehr als 60 Kilometer Abfahrten, 18 Gondeln und Lifte, 18 Hütten, Berggasthäuser und Schneebars - und perfekte Grundlagen dank Österreichs modernster Schneeanlage: Das Skigebiet von St. Johann in Tirol und Oberndorf an der Nordflanke des Kitzbüheler Horns gilt als Geheimtipp für Genuss-Skiläufer.

Breite Familienabfahrten, sanfte Anfängerhügel und sportliche Pisten locken Einsteiger wie Anspruchsvolle. Obwohl das mondäne Skigebiet von Kitzbühel in Luftlinie fast um die Ecke liegt, haben sich die vier Wintersportgemeinden St. Johann in Tirol, Oberndorf, Kirchdorf und Erpfendorf viel von ihrem ursprünglichen Charme als Winterziel für die ganze Familie bewahrt. 10 000 Wintersportler wählten die Region zum gemütlichsten Skigebiet Tirols - und die Harschbichlhütte unterhalb des Horngipfels war bereits zweimal in Folge Sieger der Skihütten-WM. Während der Saison ist die täglich bis 22 Uhr geöffnete Berghütte auch Treffpunkt der Tourengeher, die vor allem im Mondschein die ab 17 Uhr frisch präparierte nächtliche Genussabfahrt über Jodlalm und Pointen (3a) zu schätzen wissen. Kenner und Könner finden unter dem Gipfel des bekannten Nachbarn Kitzbühel genauso ihre Herausforderung mit der Tiefschneeabfahrt am Penzing wie Genießer die breiten Waldschneisen zur Talstation. Oder Einsteiger die sanfte Skiwiese.

Langläufer können auf mehr als 250 Kilometern Loipen ihre Runden im Angesicht des Kaisergebirges ziehen. Wanderer entdecken die Schönheiten der Winterwelt auf rund 100 Kilometern Wegen, die oft bis tief in den Frühling hinein freigeschaufelt werden müssen: Denn für seine Schneesicherheit ist das Tal bekannt. St. Johann in Tirol, Oberndorf, Kirchdorf und Erpfendorf gelten als regelrechte "Schneelöcher". Preise: Der Tagesskipass kostet 35,50 Euro, die Nachmittagskarte (ab 12 Uhr) 29 Euro. Infos: Tourismusverband Kitzbüheler Alpen St. Johann in Tirol - Oberndorf - Kirchdorf - Erpfendorf, Poststraße 2, A-6380 St. Johann in Tirol. Telefon: 0043/5352/633350.  www.kitzalps.cc oder  www.bergbahnen-stjohann.at

Der Tourismusverband Kitzbüheler Alpen vertritt St. Johann in Tirol, Oberndorf, Kirchdorf und Erpfendorf. Zu Füssen des Kaisergebirges ist die Region im Winter ein Paradies für Langläufer und im Sommer ein Dorado für die Radler und Wanderfreunde. Mit dem Tiroler Koasalauf und dem Rad Worldcup finden zwei der größten Tiroler Volkssportveranstaltungen regelmässig in der Region statt.


Anzeige
Autor:
[U/S]


Homepage:

www.kitzalps.cc

Homepage RSS-Feed:

RSS www.kitzalps.cc RSS-Feed-Link


Artikel vom 15.12.2010


Eine Werbemitteilung veröffentlichen Druckversion Vorige Meldung | Nächste Meldung


Information:

pr Suchen


pr Aktuelle News



pr News dieser Kategorie



pr Anzeige

Onlinestreams.de
Das eigene Internetradio über Onlinestreams.de - Info hier...