pr Anzeige



pr Meist gelesen

Home » Sonstiges RSS Sonstiges

Es gibt keinen Planet B - L'axelle® leistet seinen Beitrag zum Umweltschutz durch klimaneutralen Versand

VON EVA SCHULZE-BURGER meist gelesen

Oberhausen, 21.07.2017 - Nicht unerheblich ist der Beitrag der Versandbranche zu dem weltweiten CO2-Ausstoß. Die Umsätze, die durch Online-Handel generiert werden, steigen stetig und haben sich in den letzten fünf Jahren sogar verdoppelt (Quelle: ©Statista, 2017, "Gesamtumsatz und Online-Umsatz des Versandhandels mit Waren in Deutschland in den Jahren 2006 bis 2016 sowie eine Prognose für 2017 (in Milliarden Euro)"). Als Folge dessen steigt natürlich die Inanspruchnahme von Versanddienstleistern. Folglich steigt auch leider der CO2-Ausstoß, da bei jedem Transport Kohlendioxide in die Atmosphäre emittiert werden.

Es gibt keinen Planet B. Jeder sollte seinen möglichen Beitrag und sei er noch so gering, zum Umweltschutz leisten. Denn der Groschen bringt den Taler. Immer mehr Menschen und Unternehmen setzen sich ernsthaft mit Klimaschutz auseinander. L'axelle® ist es sehr wichtig auch einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz zu leisten. Deshalb hat sich L'axelle® im August 2016 dazu entschieden, Paketsendungen ausschließlich klimaneutral mit DHL GoGreen zu versenden.

Mit den CO2-Berichten von DHL GoGreen erhalten die Unternehmen Transparenz über ihre logistikbedingten Emissionen. In nur fünf Monaten, seit Einführung des Versands mit GoGreen, bis Ende 2016, ist es L'axelle® gelungen, eine halbe Tonne Kohlendioxid zu kompensieren. Um eine grobe Vorstellung darüber zu bekommen, wie viel eine halbe Tonne Kohlendioxid ist, muss man sich vorstellen, dass z. B. eine Buche ca. 40 Jahre wachsen musste um eine halbe Tonne CO2 zu binden. D. h. die Buche bindet ca. 12,5 kg CO2 pro Jahr. Um diese Menge an Kohlendioxid, binnen eines Jahres zu binden, mussten also ca. 40 Bäume gepflanzt werden (Quelle:  www.co2online.de , 29.06.2009, "Wie viele Bäume braucht es, um eine Tonne CO2 zu binden?").

DHL hat unterschiedliche Umweltschutzprogramme entwickelt um bis zum Jahr 2050 alle logistikbezogenen Emissionen auf null zu reduzieren. Unter anderem realisiert DHL das Programm GoGreen. Das spezielle Ziel dieses Programms ist es die Emissionen von Kohlendioxid, die während des Transports entstehen, auszugleichen. Die Emissionen werden exakt gemessen, ausgewertet und so weit wie möglich reduziert. Mit dem Geld werden geprüfte Klimaschutzprojekte auf der ganzen Welt unterstützt (GoGreen Klimaschutzprojekte).

Die innovativen Produkte von L'axelle®, wie u. a. Achselpads oder ein hoch wirksames Antitranspirant können auf  www.laxelle.de bestellt werden. Paketsendungen werden ausschließlich klimaneutral mit DHL GoGreen versendet. So einfach kann man einen kleinen Beitrag zu Klimaschutz leisten.

Hintergrundinformationen:

Seit über 25 Jahren steht die HYSALMA Hygiene Sales + Marketing GmbH für höchste Qualität in den Produktbereichen Personal Care, Kosmetik und Reinigung. Durch das konsequente Umsetzen der Prinzipien Qualität und Innovation in der Produktentwicklung, gepaart mit einer hohen Beratungskompetenz, ist das Unternehmen seit seiner Gründung 1992 stetig und gesund gewachsen.
Unter anderem hat HYSALMA unter der Marke L'axelle® innovative Produkte wie Achselpads oder ein hoch wirksames Antitranspirant auf den Markt gebracht. Die hochwertigen Produkte von L'axelle® sind getreu dem Slogan "Frischen Sie Ihr Leben auf" für eine breite Anwendergruppe konzipiert: Alle, die sich einfach frischer und gepflegter fühlen wollen.


Anzeige
Autor:
[E/S]


Homepage:

www.laxelle.de

Homepage RSS-Feed:

RSS www.laxelle.de RSS-Feed-Link


Artikel vom 21.07.2017


Eine Werbemitteilung veröffentlichen Druckversion Vorige Meldung | Nächste Meldung


Information:

pr Suchen


pr Aktuelle News



pr News dieser Kategorie



pr Anzeige

Onlinestreams.de
Das eigene Internetradio über Onlinestreams.de - Info hier...