pr Anzeige




pr Meist gelesen

Home » Tiere-und-Haustiere RSS Tiere-und-Haustiere

Die richtige Schwingung macht's: Ganzheitliche Heilbehandlung für Haustiere mit den Körbler'schen Zeichen

VON RAPHAEL MANKAU meist gelesen

Die moderne Quantenphysik geht davon aus, dass die gestaltgebenden Kräfte in einer Art Schwingungsfeld walten und miteinander in ständigem Austausch stehen. Ob Steine, Farben, Mikroorganismen, Arzneien, Menschen, Tiere oder geometrische Zeichen und Formen – alles, was existiert, schwingt, sendet und empfängt Informationen und steht miteinander in Kommunikation. Und so wie sich all unsere Körperzellen im Mikrokosmos in einem beständigen Austausch befinden, so stehen auch die biologischen Systeme Mensch und Tier in Kommunikation mit ihrer Umwelt.

Auch geometrische Zeichen und Symbole besitzen eine eigene Schwingung. Werden sie zum Beispiel auf die Haut gemalt, kann das – je nach Platzierung und Art der Zeichen – auf das energetische Schwingungsfeld einwirken. Das ist die Basis der Informationsmedizin, von "Medizin zum Aufmalen".

Dass hier keine Zauberei im Spiel ist, bewies der Begründer der Methode, Erich Körbler (1936 – 1994). Der Wiener Elektrotechniker erforschte in jahrelanger Detailarbeit akribisch die biophysikalische Wirksamkeit von Strichen und Zeichen. Er befasste sich mit Naturheilkunde, Traditioneller Chinesischer Medizin, Radiästhesie, Quantenphysik sowie Homöopathie und vernetzte all diese Systeme unter dem Begriff "Neue Homöopathie". Diese hat das Ziel, mit Zeichen und Symbolen Heilimpulse zu setzen, die die gesunde Selbstregulation des Organismus anzustoßen vermögen: Dadurch können – ohne energetisch störend wirkende Blockladen – wieder die richtigen Nachrichten an die richtigen Orte verschickt werden, damit alle Funktionsabläufe und biochemischen Prozesse im Organismus wieder reibungslos funktionieren.

In der Neuen Homöopathie ist es vor allem die richtige Schwingung, auf die die Therapeuten ihr Augenmerk lenken, denn wenn alles in Harmonie schwingt, erfreuen sich Tier und Mensch bester Gesundheit. Dieses – für die meisten bislang unsichtbare – Schwingungsfeld hat eine bestimmte Frequenz, die sich mit einfachen Hilfsmitteln, wie zum Beispiel mit der in "Medizin zum Aufmalen" beschriebenen Einhandrute oder mit einem Pendel messen lässt. Damit kann man feststellen, wie sehr ein Organ, eine Beschwerde, ein Symptom oder eine Verhaltensauffälligkeit tatsächlich belastet beziehungsweise wie unharmonisch eine Frequenz oder Schwingung für das Tier geworden ist.

Als Vermittler zwischen der inneren und der äußeren Welt spielen Zeichen und Symbole eine herausragende Rolle bei der Aktivierung der Selbstheilungskräfte. Die Arbeit mit Symbolen als "Sprache der Seele und des Universums" erreicht daher oft auch mentale und spirituelle Dimensionen und fördert so eine Therapie auf der Ursachenebene.

Petra Neumayer / Roswitha Stark: Medizin zum Aufmalen III – Neue Homöopathie für Tiere. Geliebte Tiere ganzheitlich heilen, ungeliebte Tierchen sanft umsiedeln. Mankau Verlag, 1. Aufl. Mai 2010. 12,95 € (D) / 13,40 € (A). 166 S., Broschur, 14 x 21 cm. ISBN 978-3-938396-39-1.

Link-Empfehlungen:

* [1]

* [2]


Anzeige
Autor:
[R/M]


Homepage:

www.mankau-verlag.de

Homepage RSS-Feed:

RSS www.mankau-verlag.de RSS-Feed-Link


Artikel vom 29.06.2010


Eine Werbemitteilung veröffentlichen Druckversion Vorige Meldung | Nächste Meldung


Information:

pr Suchen


pr Aktuelle News



pr News dieser Kategorie



pr Anzeige

Onlinestreams.de
Das eigene Internetradio über Onlinestreams.de - Info hier...