pr Anzeige



pr Meist gelesen

Home » Wissenschaft-und-Technologie RSS Wissenschaft-und-Technologie

Steuer vereinfachungsgesetz – nun wirklich mal eine Vereinfachung

VON JüRGEN GOLDA meist gelesen

Weniger Arbeit mit Eingangsrechnungen

Unna, 01.07.2011. Zumindest diese Steuervereinfachungsreform, scheint mal einen schnellen und praktischen Nutzen zu erzeugen. Eingangsrechnungen die elektronisch Übermittelt werden, sind nun Umsatzsteuerrechtlich den Papierbelegen gleichgestellt. Die bislang notwendige elektronische Signatur, die ein Dokument signiert und damit vorsteuerrechtlich einwandfrei gemacht hat, ist nun nicht mehr zwingend erforderlich. Laut übergeordneter EU-Richtlinie sind Belege Vorsteuerabzugsberechtigt, auch wenn Sie ohne elektronische Signatur übermittelt wurden.

"Darauf haben wir für unsere Kunden schon lange gewartet, so Jürgen Golda von der P2 Consult. Seit vielen Jahren ist die Automatisierung von Prozessen im Unternehmen immer nur bis zu den Eingangsrechnungen gekommen. Es ist höchste Zeit, dass die Politik hier eine saubere Lösung verabschiedet hat." Unternehmen können mit dieser neuen Gesetzeslage weitere Prozesse automatisieren und vereinfachen.

Die P2 Consult hat zusammen mit seinen Partnern drei praktischen Lösungen in den vergangenen Jahren entwickelt, mit den Eingangsrechnungen sicher, gesetzeskonform und schlank umzugehen.

Das ER-ARCHIV der P2 Consult  www.p2consult.de auf Basis des Dokumenten-Managementsystem  scanview © [1] hat einen fertigen Prüflauf für Eingangsbelege, so dass die gesetzlich geforderten Prüfungen (Herkunft, Unversehrtheit, Vollständigkeit und Lesbarkeit) automatisch angestoßen werden. Dank des intelligenten Workflows gelangennur vollständig geprüfte Dokumente in das Rechnungswesen. Die Prüfstationen und Ihre Prüfvermerke bleiben für die gesamte Lebensdauer mit dem Dokument verbunden. Das Basissystem ist TÜV-Zertifiziert und gehört somit zu den anerkannten, revisionssicheren Systemen.

Für Kunden, die nur die Rechnungsprüfung softwaregesteuert abwickeln möchten, hat die P2 Consult das ER-STEP bereit. Über eine webbasierte Intranetlösung, werden alle Eingangsbelege zeitnah und schnell, durch die notwendigen Prüfläufe geschickt. Dabei ist das Dokument jederzeit verfügbar und erhält den jeweiligen Status automatisch zugewiesen. Auch hier unterstützt die Softwarelösung die tägliche Arbeit durch feste Routinen die automatisch gestartet werden. So verlangt es auch die geänderte Rechtssprechung.

Ausgangsrechnungen automatisiert als PDF versenden geht über das  oneKLICK -PDFTool . Ein intelligenter PDF-Printer der nicht nur ein PDF erstellt, sondern es gleichzeitig versendet (mit oder ohne Dialog) und ins Archiv kopiert - mit nur einem Klick. Natürlich können wir dem PDF auch Ihre Briefpapier beimischen, so bleibt Ihr Firmen-CI vollständig erhalten.

Drei praktische Lösungen für Unternehmen, die das Steuervereinfachungsgesetzt sofort nutzen möchten um zeitnah Kosten zu sparen und Verwaltungsaufwand kurzfristig zu entlasten.

Jürgen Golda

PRESSEINFORMATION IST FREI VERWENDBAR – EIN BELEGEXEMPLAR IST ERWÜNSCHT
Weitere Informationen erhalten Sie bei:
Herrn Juergen Golda – 0175 – 403 8132
oder über das Büro:
P2 Consult – Heinrich-Hertz-Straße 3 – 59423 Unna
Telefon: 02303 – 96 88-82 - Telefax: 02303 – 96 88-84 -  email@autor.cap


Anzeige
Autor:
[J/G]


Homepage:

www.p2consult.de

Homepage RSS-Feed:

RSS www.p2consult.de RSS-Feed-Link


Artikel vom 14.07.2011


Eine Werbemitteilung veröffentlichen Druckversion Vorige Meldung | Nächste Meldung


Information:

pr Suchen


pr Aktuelle News



pr News dieser Kategorie



pr Anzeige

Onlinestreams.de
Das eigene Internetradio über Onlinestreams.de - Info hier...