pr Anzeige



pr Meist gelesen

Home » Wissenschaft-und-Technologie RSS Wissenschaft-und-Technologie

Mobile-Advertising-Spezialist Trademob: große Finanzierungsrunde mit Tengelmann Ventures und High-Tech Gründerfonds

VON ANNE BETTINA JäGER meist gelesen

Berlin, 12. Dezember 2011. Der Mobile-Advertising-Spezialist Trademob baut seine Position als führender Dienstleister- und Technologie-Anbieter für mobile Werbung in Europa weiter aus. Am 6. Dezember gaben der High-Tech Gründerfonds (HTGF) sowie Tengelmann Ventures das Investment in das 2010 in Berlin gegründete Unternehmen bekannt. Die Investoren setzen mit ihrem Engagement auf eine Technologie, die das derzeit größte Problem im Mobile Advertising, die fehlende Transparenz, löst: Trademob hat eine einzigartige Tracking- und Targetingtechnologie entwickelt, die erstmalig den Erfolg von App-Werbung messbar und optimierbar macht. KaufDa, AUPEO!, Fishlabs, iPUBLISH und weitere bekannte Unternehmen setzen bereits auf die Trademob-Plattform.

"Wir freuen uns, dieses spannende Unternehmen begleiten zu können", so Christian Winter, Geschäftsführer von Tengelmann Ventures. "App-Anbieter müssen nicht mehr blind Werbung schalten, sondern können endlich genau erkennen, was es ihnen bringt und so viel besser optimieren." Das Investment wird Trademob zur Weiterentwicklung der technischen Plattform sowie für den Ausbau der Vertriebs- und Marketing-Aktivitäten verwenden.

Dr. Alexander von Frankenberg, Geschäftsführer vom HTGF, sieht ein großes Potential: "Wir sind überzeugt von der hochwertigen Technologie von Trademob. Sie trifft auf einen echten Bedarf im Markt. Trademob hat die Chance, auch international ein relevanter Spieler im zukunftsträchtigen Markt für Mobile-Advertising zu werden."

Ravi Kamran, Gründer und CEO von Trademob, kommentiert: "Wir freuen uns, dass zwei renommierte Investoren unser Potenzial erkannt haben und uns mit ihrer Finanzierung das Vertrauen aussprechen. Ich bin sicher, dass unsere innovative Tracking- und Targeting-Technologie den mobilen Werbemarkt europaweit revolutionieren wird. Denn der Werbetreibende weiß jetzt endlich, welche Werbekampagnen ihm wie viel bringen. Dabei geht es nicht um das übliche Reporting belangloser Klicks oder einiger Downloads. Bei uns geht es stattdessen um aussagekräftige Informationen über die erreichte Anzahl aktiver Nutzer, Registrierungen und tatsächlicher Käufe in der App."

Die mit der Tracking-Technologie ermittelten Informationen bilden die Basis für den zweiten Schritt: die Optimierung. Hierbei werden die optimalen Kampagnen-Einstellungen über alle mobilen Werbekanäle hinweg ermittelt – darunter Traffic-Quellen, Uhrzeit, Verbindungsart und Banner-Inhalt.

Unternehmen können so ihre Akquisitionskosten erheblich senken, die Anzahl der aktiven App-Nutzer steigern und deutlich mehr Umsätze generieren.

Über Trademob

Die Trademob GmbH wurde im August 2010 gegründet. Ravi Kamran, Alexander Franke und Florian Lutz bilden das Management-Team mit Erfahrungen aus großen Unternehmen in der Mobile- und Performance-Marketing-Branche. Trademob ist Europas führende Plattform zur Optimierung von App-Werbung. Mit einer komplexen Tracking- und Targeting-Technologie macht Trademob nicht nur Downloads und Klicks sichtbar, sondern auch aktive Nutzer. Die Identifikation aller entscheidenden Erfolgsfaktoren über alle mobilen Werbekampagnen hinweg ist möglich; der Kampagnen-Erfolg kann erstmals genau nachvollzogen und optimiert werden. Mit Trademob wird das Bewerben von Applikationen für Unternehmen und Agenturen einfach, transparent und kosteneffizient.

Über den High-Tech Gründerfonds

Der High-Tech Gründerfonds investiert Risikokapital in junge, chancenreiche Technologie-Unternehmen, die vielversprechende Forschungsergebnisse unternehmerisch umsetzen. Mit Hilfe der Seedfinanzierung sollen die Start-Ups das F&E-Vorhaben bis zur Bereitstellung eines Prototypen bzw. eines "Proof of Concept" oder zur Markteinführung führen. Der Fonds beteiligt sich initial mit 500.000 Euro; insgesamt stehen bis zu zwei Millionen Euro pro Unternehmen zur Verfügung. Investoren der Public-Private-Partnership sind das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, die KfW Bankengruppe sowie die 12 Industriekonzerne ALTANA, BASF, B. Braun, Robert Bosch, CEWE Color, Daimler, Deutsche Post DHL, Deutsche Telekom, Qiagen, RWE Innogy, Tengelmann und Carl Zeiss. Der High-Tech Gründerfonds verfügt insgesamt über ein Fondsvolumen von rund 560,5 Mio. EUR (272 Mio. EUR Fonds I und 288,5 Mio. EUR Fonds II).

Über Tengelmann Ventures GmbH

Die Tengelmann Ventures GmbH, eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Unternehmensgruppe Tengelmann, beteiligt sich unter dem Leitsatz "Funding your ideas" seit Ende 2009 an schnell wachsenden jungen Unternehmen und zählt schon jetzt zu den bedeutenden Start-up-Investoren in Deutschland. Der Investitionsfokus liegt auf E-Commerce- und Social-Commerce-Konzepten, Marktplätzen sowie Internet- und Web 2.0-Technologien. Außerdem bietet sie neben Finanzierungs- auch Management Know-how und Infrastruktur.

Pressekontakt Trademob

CREAM COMMUNICATION

Anne Bettina Jäger

Neuer Wall 46

D-20354 Hamburg

T +49 (0)40 43 17 91 26

F +49 (0)40 43 17 91 27

 email@autor.cap


Anzeige
Autor:
[A/J]


Artikel vom 14.12.2011


Eine Werbemitteilung veröffentlichen Druckversion Vorige Meldung | Nächste Meldung


Information:

pr Suchen


pr Aktuelle News



pr News dieser Kategorie



pr Anzeige

Onlinestreams.de
Das eigene Internetradio über Onlinestreams.de - Info hier...