pr Anzeige



pr Meist gelesen

Home » Wissenschaft-und-Technologie RSS Wissenschaft-und-Technologie

"Wir gehen direkt dahin, wo es weh tut."

VON MARKUS FERTIG meist gelesen

"Wir gehen direkt dahin, wo es weh tut." Survival-Kit Mathematik von Albrecht Beutelspacher im Vieweg+Teubner Verlag erschienen

Wiesbaden, 25.01.2011. Es ist kein Lehrbuch, es ist kein systematischer Kurs, es ist kein Mathe für Dummies. Jede Seite im neuen Buch von Albrecht Beutelspacher ist eine echte Herausforderung, der man sich stellen muss. Das Survival-Kit für Studienanfänger bietet statt Kuschelpädagogik einen radikalen Ansatz: "Wir gehen direkt dahin, wo es weh tut. Ohne große Motivation, ohne sanfte Hinführung, ohne Einbettung in das große theoretische Konzept." Mit seiner aktuellen Zusammenstellung von Mathe-Basics will der Autor Studierenden dabei helfen, in der Mathematik anzukommen. Das "Survival-Kit Mathematik" ist soeben im Wiesbadener Vieweg+Teubner Verlag erschienen.

In Form von Begriffen, Aussagen oder Formeln thematisiert Beutelspacher auf Doppelseiten jeweils eine ausgewählte "kritische" Stelle aus unterschiedlichen Bereichen der Mathematik: Logik | Mengen | Zahlen | Relationen | Abbildungen | Tupel | Matrizen | Gruppen | Vektorräume | Polynome | Folgen und Reihen | Funktionen. Ergänzende Aufgaben, Übungen und nützliche Informationen helfen den Studierenden dann dabei, den Lernstoff zu vertiefen. Allerdings warnt der Autor: "Das Buch ersetzt nicht das gründliche Durcharbeiten eines Lehrbuchs oder Vorlesungsskripts." Der Stoff werde nicht annähernd vollständig präsentiert und enthalte im Vergleich zu vielen Mathematik-Lehrbüchern wenige Beweise.

Die Idee zur aktuellen Neuerscheinung basiert auf den Erkenntnissen aus Beutelspachers langjähriger Lehrtätigkeit und der eigenen Studienzeit. Zu Beginn des Mathe-Studiums hätten die meisten Menschen Schwierigkeiten: "Und zwar nicht zu knapp. Das ging mir nicht anders." Es zeige sich immer wieder, vor allem in den Prüfungen, dass der Lernstoff trotz verständlicher Darstellung und neuer Lehrmethoden in den Lehrveranstaltungen nur teilweise bei den Studierenden ankommt. Mit seinem Survival-Kit gibt Beutelspacher Erstsemestern und Schülerinnen und Schülern in Mathematik-Leistungskursen nun ein Hilfsmittel mit klarer Botschaft an die Hand: Du kannst die Schwierigkeiten schaffen!

Prof. Dr. Albrecht Beutelspacher lehrt Mathematik an der Justus-Liebig-Universität Gießen und leitet mit dem von ihm gegründeten Mathematikum in Gießen das erste mathematische Mitmachmuseum der Welt.

Weitere Informationen: [1]

Die Pressemitteilung sowie das dazugehörige Bildmaterial zum Herunterladen finden Sie hier:

http://www.viewegteubner.de/Pressemitteilung/3032/'Wir-gehen-direkt-dahinkomma-wo-es-weh-tut-".html

Vieweg+Teubner ist eine Marke von Springer Fachmedien. Springer Fachmedien ist Teil der Fachverlagsgruppe Springer Science+Business Media.

Kontakt:

Markus Fertig | PR-Referent

tel +49 (0)611 / 78 78 - 181 | fax +49 (0)611 / 78 78 - 451

 email@autor.cap |  www.viewegteubner.de

Vieweg+Teubner ist eine Marke von Springer Fachmedien. Springer Fachmedien ist Teil der Fachverlagsgruppe Springer Science+Business Media.


Anzeige
Autor:
[M/F]


Homepage:

www.viewegteubner.de

Homepage RSS-Feed:

RSS www.viewegteubner.de RSS-Feed-Link


Artikel vom 26.01.2011


Eine Werbemitteilung veröffentlichen Druckversion Vorige Meldung | Nächste Meldung


Information:

pr Suchen


pr Aktuelle News



pr News dieser Kategorie



pr Anzeige

Onlinestreams.de
Das eigene Internetradio über Onlinestreams.de - Info hier...